Armin_Leinen_-_Staffeluebergabe.jpg
Günter Schmitz (l.) hat die Führung seiner Coplaning-Akademie an Armin Leinen übergeben. Der wird die Kundenbegeisterungs- und Motivationsseminare für Handwerker künftig direkt in den Betrieben vor Ort anbieten – statt wie bisher in Luxemburg. (Foto: Denkhouse)
Kundenbegeisterung im Handwerk

Armin Leinen schult Handwerker vor Ort

Ab sofort finden die Schulungen von Armin Leinen nicht mehr in der Coplaning-Akademie in Luxemburg, sondern bei geringerem Kosten- und Zeitaufwand direkt vor Ort beim Handwerksbetrieb oder an einem regionalen Tagungsort statt. „Das Ziel der Seminare ist und bleibt, dass Unternehmen und deren Mitarbeiter die Elemente der Kundenbegeisterung verstehen und dauerhaft motiviert umsetzen und so auch die eigene Kunden- wie auch Arbeitgebermarke im Wettbewerb gestärkt werden“, so Leinen.

Raus aus der Rabattspirale

Die Seminare richten sich an Betriebe aus allen Gewerken. Ihr Thema: Um der Preis- und Rabattspirale bei immer ähnlicher werdenden Produkten zu entgehen, sollen sich Handwerksbetriebe mit motivierten Mitarbeitern, abgestimmter Organisation und der Ausrichtung sämtlicher Betriebsabläufe auf den Kunden im Wettbewerb behaupten.

Seminare mit hohem Praxisbezug

Der Praxisbezug bleibt der Kern der Seminare und wird dank moderner Technik präsentiert und trainiert. Dabei dient Coplaning weiterhin als erfolgreiches Referenzunternehmen. Um eine konsequente Kundenausrichtung zu erreichen, werden neben den Seminaren in Betriebscoachings vor Ort sämtliche Betriebsabläufe aus Kundensicht analysiert und konkrete, praxiserprobte Handlungsempfehlungen erarbeitet. Impulsvorträge zu Kundenbegeisterung und Mitarbeitermotivation sollen zum Nachdenken und Nachahmen anregen. (bs)

www.arminleinen.com