Berufsschullehrer Klaus Steidel erhebt den Hobel auf das Leben. (BM-Foto: Marco Leibetseder, Editorial247)
Unser Titelstar im Oktober

Auf das Leben

Der gelernte Bootsbauer Klaus Steidel (64) ist seit 36 Jahren Lehrer. Für’s Frühstück – eine Latte Macchiato mit drei Espressi sowie Marmelade, Honig, Wurst und Käse – steht er manchmal schon um 4.30 Uhr auf und radelt dann 27 km zur Marcel-Breuer-Schule in Berlin, wo er Fachtheorie unterrichtet. Er mag: japanische Zinkeneisen, Eiben- und gelaugtes Nadelholz, Mammutbäume. Als Mitglied der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft wählt er den Baum des Jahres. Trotz schwieriger Zeiten, vor allem zu DDR-Zeiten, ist er Optimist. Das Schöne am Tischler-Beruf: die Vielfalt!

Hintergrund: Fotoaktion auf der Ligna 2015
Wir haben den schönsten Beruf der Welt. Wir können alles reparieren, Neues erschaffen und Altes wieder herrichten. Wir sind trotzdem bodenständig und bescheiden. Auf der Ligna 2015 hat BM jede Menge Schreiner, Tischler und Fensterbauer ins rechte Licht gerückt und zu echten Titelstars gemacht.