Paul Schwarz (21, Mitte) war beim Fräsen abgelenkt und hat sich den Finger verletzt :-( Doch er nimmt‘s mit Humor – genau wie seine Azubi-Kollegen Lukas Rudig (21) und Lisa Köllen (fast 19). Die drei haben sich auf der Holz-Handwerk 2016 am BM-Stand ablichten lassen. Inzwischen ist wieder alles verheilt. Und auch das Fingerspitzengefühl kommt langsam zurück ... (BM-Foto: Marco Leibetseder, Editorial247)
Unsere Titelstars im Mai

Filmreifer Auftritt

Luki, Paule und Lisa (v. l.) machen ihre Ausbildung beim WDR. Aufregend, wenn man seine Werke (Szenen- und Bühnenbilder) im Fernsehen sieht oder sogar bei Aufzeichnungen dabei sein darf! Für Tollpatsch Paul nicht genug: Er trägt jetzt 4-mm-Nut und will später mal nach Kanada. Sein Sanitäter Lukas – ein ruhiger Typ, der gern lackiert – hält sich die Zukunft lieber offen. Ihr tollstes Projekt: Sie haben sich selbst Wakeboards gebaut. Lisa (dickköpfig und zielstrebig) durfte für Quarks & Co einen Moderationstisch mit Hammer, Säge und Axt bearbeiten (Hobelbank-Look). Sie wünscht sich mehr Girlpower für die Branche und sieht Fingernägel nicht als Einschränkung.
Lieblingspause für alle drei: die schwedische Fika, die ein Kollege aus Schweden „mitgebracht“ hat. Job-Plus: Vielseitigkeit, Kreativität, Kollegen. Einziges Minus: der frühe Arbeitsbeginn. Ein gut gemeinter Ratschlag an andere Azubis: Berichtsheft gewissenhaft führen! (nr)
Hintergrund: Fotoaktion auf der Holz-Handwerk 2016
Wir haben den schönsten Beruf der Welt. Wir können alles reparieren, Neues erschaffen und Altes wieder herrichten. Wir sind trotzdem bodenständig und bescheiden. Auf der Holz-Handwerk 2016 hat BM wieder jede Menge Schreiner, Tischler und Fensterbauer ins rechte Licht gerückt und zu echten Titelstars gemacht.