40 Projekte werden gesucht — den Wunschboden gibt‘s dann frei Haus.
Foto: Parador
40 Jahre, 40 Projekte im Jubiläumsjahr

Parador-Gewinnspiel

Aus Anlass seines 40-jährigen Bestehens hat Parador die Gewinnaktion „40 Jahre, 40 Projekte“ ins Leben gerufen. Auf der Website www.parador.de/40projekte kann sich jedermann – ob karitative Einrichtung, Unternehmer oder Privatperson – bis zum 30. Juni 2017 um die Ausstattung eines konkreten Raums mit einem neuen Bodenbelag im Wert von jeweils bis zu 4000 Euro bewerben. Eingereicht werden müssen lediglich Fotos, optional ein Video und die Geschichte hinter dem Projekt.

Der Boden im Fokus
Diese Geschichten waren der Ausgangspunkt zur Idee für die Aktion. Denn obwohl der Boden in einem Raum selten prominent im Mittelpunkt steht, so spielen sich auf ihm doch alle großen und kleinen Geschichten des Alltags ab, zu Hause genauso wie in der Öffentlichkeit. Böden prägen die Räume unseres Alltags, sind ein fester Bestandteil der Welt, die uns umgibt. Diesem Raumelement will Parador nun eine Bühne bieten und auf die Bedeutung des Bodens aufmerksam machen. Gleichzeitig soll gezeigt werden, dass ein schöner und nachhaltiger Bodenbelag wichtig und bereichernd in allen Lebens- und Arbeitswelten ist.
Wunschboden frei Haus
Im Handel ist die Geburtstagskampagne mit den Aktionsprodukten ab sofort an über 1500 Standorten zu finden. Auch der Handel ist eingeladen sich mit Projekten zu bewerben und so gemeinsam mit Parador eine gute Idee in seiner Region zu unterstützen.
Parador wählt unter allen Einreichungen 40 Gewinner aus, die aus dem gesamten Produktangebot frei wählen können und ihren Wunschboden frei Haus geliefert bekommen. Die Gewinner werden über den Aktionsverlauf sukzessive ermittelt, die individuellen Projekte der Öffentlichkeit dann kontinuierlich über Pressearbeit und Social-Media-Kanäle vorgestellt. (bs)
Wer mag, kann sich hier den Film zur Aktion anschauen: www.parador.de/40projekte