RP_Teilnehmer_2017.jpg
Teilnehmer und Juroren des rheinland-pfälzischen Lehrlingswettbewerbes.
Foto: schreinerrheinland-pfalz
Gute Ideen und viel Fantasie

Rheinland-pfälzischer Lehrlingswettbewerb

Auch in diesem Jahr schrieb der rheinland-pfälzische Verband
einen Gestaltungswettbewerb für Lehrlinge im 2. Lehrjahr aus. Unter dem Motto „Klare Linie“ wurde dazu aufgerufen, eigenständig kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. 28 angehende Schreiner/innen aus ganz Rheinland-Pfalz reichten ihre Entwürfe ein, aus denen eine Jury drei Preisträger ermittelte.

Bettregal, Stummer Diener und Couchtisch auf den ersten Plätzen

Den ersten Platz belegte Joschka Peterschilka aus Cochem (Ausbildungsbetrieb: Massivholz-Werkstatt Vallendar, Pommern) mit seinem Bettregal. Jonas Volk aus Neuwied (Ausbildungsbetrieb: Tischlerei Manfred Salomon, Melsbach) belegte mit seinem „Stummen Diener“ Platz zwei. Der dritte Platz ging an Andreas Kosok aus Konz-Krettnach (Ausbildungsbetrieb: Unikat Möbeltischlerei GmbH, Gusterath-Tal) für seinen Couchtisch „Mose“. (hf)

www.schreiner-rheinland-pfalz.de