Treppenverband.jpg
Die Herbsttagung der Treppenbauer findet diesmal bei bei Saage statt.
Foto: Saage Treppen
Abwechslungsreiches Programm für Treppen- und Geländerbauer

Treppenverband lädt zur Herbsttagung

Die Herbstveranstaltung des Bundesverbands Treppen- und Geländerbau (BVTG) findet vom 10.-11. November 2017 bei Saage Treppen in Nettetal-Leuth statt. Das Programm umfasst Fachvorträge zu aktuellen Themen, eine Werksbesichtigung sowie ein kulinarisches Highlight am ersten Abend. Für BVTG-Mitglieder ist das Seminar kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 195 Euro.

Brandschutz, Schallschutz und Mitkochen

Am ersten Veranstaltungstag (Freitag) steht ab 14 Uhr die Besichtigung der Fertigung von Saage Treppen auf dem Programm. Im Anschluss wird Prof. Dr.-Ing. Robert Kanz in seinem Vortrag über Neuigkeiten im Brandschutz informieren. Kulinarisch abgerundet wird der Tag mit einem „Mitkochdinner“ im Haus Bey. Unter Anleitung eines engagierten Spitzenkochs und seiner Mannschaft sollen die Teilnehmer hier aus Zutaten allererster Wahl schmackhafte Speisen kreieren.

Das erste Referat am Samstag vermittelt neue theoretische Erkenntnisse zum Thema Schallschutz und wird von Christof Fichtel gehalten. Im zweiten Vortrag stellt Dr. Tom Giesen das neue Bauvertragsrecht im BGB vor, welches ab 2018 gültig sein wird. Am frühen Nachmittag meldet sich Detlev Saage mit dem dritten Referat zum Thema außergewöhnlicher Treppen und anderer Objekte noch einmal zu Wort. (bs)

Anmeldung und weitere Infos unter bvtg.de