Vorträge und Ausstellung in Fürstenfeldbruck

Zukunftsforum Schreiner 2017

Vom 30. Juni bis 1. Juli 2017 findet der große Fachkongress des bayerischen Schreinerhandwerks im Tagungszentrum des Klosters Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck statt. Zu der Veranstaltung werden mehr als 600 Teilnehmer erwartet.

Über den Tellerrand blicken
Der Blick der 20 Fachvorträge richtet sich über den Tellerrand des Tagesgeschäfts hinaus auf völlig unterschiedliche Bereiche der Unternehmens- und Lebensführung: von Themen der Kommunikation und Nachfolgeregelungen über Marketing- und Internetaktivitäten bis hin zu Gestaltungs- und Planungsfragen. Weitere Themenschwerpunkte sind die Doppelrolle von Betrieb und Familie und ein Ausblick in die neuen Einsatzgebiete der Virtual Reality. Aus dem Angebot kann sich jeder Kongressteilnehmer sein eigenes Programm zusammenstellen. Besondere Impulse setzen der Philosoph Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, der Kabarettist Stephan Zinner und der Jazzpianist Martin Schmitt.
Ausstellung mit Beratung
Die integrierte Ausstellung zeigt ein Spektrum von mehr als 80 mittelständischen Unternehmen bis hin zu Weltmarktführern. Die Partner und Zulieferer aus Bereichen wie Maschinen und Werkstattausrüstung, Hölzer und Furniere, Lacke und Oberflächen sowie Software bieten aktuelle Informationen und gezielte Beratung.
Das Rahmenprogrogramm wird musikalisch gestaltet von der Band „The Ballroomshakers“ und umfasst eine Lasershow mit Feuerwerk und einen Dancefloor bis in die Morgenstunden. (bs)