Forbo bietet Linoleum in vielen Varianten

Ein Evergreen

Bereits im Jahr 1863 erfindet und patentiert der Engländer Sir Frederic Walton das Linoleum. Er gründete die erste Linoleumfabrik. Bis heute wird der beliebte Bodenbelag hergestellt – und es gibt Varianten für den Möbelbau.

I Mit der mittlerweile stolzen Tradition von 150 Jahren, konnte sich der bis heute umweltfreundlichste elastische Bodenbelag seine Rezeptur bewahren. Nach wie vor wird Linoleum zu 97 % aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt (Leinöl, Naturharze, Holz- und Kalksteinmehl, Jute sowie ökologisch unbedenkliche Farbpigmente), kommt ohne chemische Zusatzstoffe aus und ist heute eine feste Größe unter den Objektbelägen.

Forbo, entstanden aus einem europäischen Firmenverbund, der Continentale Linoleum Union, bietet ein umfangreiches Programm an Bodenbelägen und Oberflächenlinoleum für Möbel- und Wandbeschichtungen. Mit Furniture Linoleum und Bulletin Board hat das Unternehmen auch spezielle Linoleumvarianten für die Möbelfertigung im Angebot. Bulletin Board ist als funktionelles Beschichtungsmaterial als Pinnwand geeignet. Denn es ist nicht nur haltbar, farbecht und pflegeleicht, sondern so elastisch, dass Heftzwecken und Pinnnadeln keine sichtbaren Spuren hinterlassen. Die Farbpalette ist abgestimmt auf die Linoleum-Bodenbelagskollektionen von Forbo und ermöglicht so harmonische Kombinationen. Bulletin Board ist in ca. 28 m langen und 1,22 m breiten Rollen lieferbar. Dies erleichtert z. B. die Montage in Konferenzräumen oder die längsseitige Anbringung in Fluren.
Auch dem BM wünsche ich zu seinem 70. Jubiläum weiterhin solch robuste Eigenschaften, die Lust am permanenten Wandel und zukünftig viele gesunde Jahre mit interessanten News und tollen Geschichten. I

Produktdaten

Werkstoffporträt Nr. 102

Produktbezeichnung: Bulletin Board
Material: Leinöl, Harz, Kork und Pigmente
Verwendung: als Pinnwand, als funktionelle Oberfläche für Wände sowie als Inlay für Möbel und Türen
Besonderheit: aus nachwachsenden Rohstoffen
Verarbeitung: mit Verlegemesser mit Trapez- und Hakenklinge, Handhobel bzw. Fugenzieher
Maße: 6,0 mm stark, Bahnenbreite: 1,22 m (3 Farben in 1,83 m), Bahnenlänge: ≤ 28 m
Forbo Flooring GmbH33100 Paderborn

Der Autor
Hannes Bäuerle ist Innenarchitekt und Geschäftsführer der Materialagentur Raumprobe. In BM stellt er regelmäßig Materialien vor, die ihm bemerkenswert erscheinen.