Neue Haustüren-Editionen von Niveau in Holz und Holz-Alu

Alt und Neu clever kombiniert

Die neue Haustürkollektion in Holz und Holz-Aluminium der Niveau Fenster Westerburg GmbH bietet mit ihrer durchdachten Mischung aus modernen und klassischen Designs Lösungen für aktuelle Marktanforderungen und sorgen so für Gestaltungsfreiheit in der modernen Architektur.

I Der Markenhersteller Niveau hat seine Haustürenkollektion optimiert und weiter ausgebaut. „Für die Weiterentwicklung unseres Holz-Haustüren-Sortiments bspw. war nicht zuletzt die steigende Nachfrage nach klassischen Modellen ausschlaggebend. Gerade in diesem Marktsegment finden sich immer weniger Unternehmen, die noch so handwerkliche Modelle herstellen und dazu so flexibel in der Anpassung der Proportionen arbeiten“, erläutert Inhaber Dieter Heep.

Bereits im Standard hochwertig ausgestattet
Zusätzlich zur gewohnten Standardausstattung mit 68 mm sind sämtliche Holzhaustüren jetzt optional mit 82 mm Bautiefe erhältlich. Bereits in der Grundausstattung gewährleisten die Türen ein erhöhtes Maß an Sicherheit. Hierzu tragen neben den einbruchhemmenden Bändern und den Sicherheits-Profilzylindern mit Not- und Gefahrenfunktion auch die Sicherheitsverriegelungen mit Dreifach-Schwenkriegel bei. Ein weiteres Plus bietet die widerstandsfähige Konstruktion der Türflügel. Hierzu sind sämtliche Haustüren entweder mit einer stabilen, durchgängigen GFK-Armierung oder mit patentierten, thermisch getrennten Stahlstabilisatoren ausgestattet. „Wir haben den Aufbau der Türblätter so gestaltet, dass die weitere Anhebung auf die Sicherheitsstufen RC 2 und RC 3 ohne größeren Aufwand möglich ist“, berichtet Werner Erwig, Geschäftsführer bei Niveau.
Klassische Optik in moderner Architektur
Die gediegene Optik jahrhundertealter Eiche, kombiniert mit einem modernen Design, liegen bei Niveau derzeit im Trend. Für die Fertigung der aufgesetzten Front aus Eiche verwendet der Hersteller mehr als 300 Jahre alte, aus alten Fachwerkhäusern stammende Balken, die auch als Längspaneele verarbeitet oder mit Glaselementen kombiniert werden können. Auch Funktion, Schalldämmung und Einbruchhemmung entsprechen den Anforderungen an moderne Türen. Den Grund dafür, dass diese Türen so erfolgreich sind, schildert Erwig wie folgt: „Dem Thema Ursprünglichkeit wird wieder viel mehr Wertigkeit zugeschrieben. Zudem kombiniert auch die zeitgenössische Architektur gerne mit eben diesen historischen Elementen.“ (sk/Quelle: Niveau) I
Niveau Fenster Westerburg
54657 Westerburg