Nordemann bietet neues Ganzglas-Brandschutztürsystem

Funktionstür mit hoher Transparenz

Der bundesweit tätige Türsystemspezialist Nordemann zeigte auf der BAU sein neues Ganzglas-Brandschutztürsystem Meridian. Das puristische System kombiniert vorbeugenden Brandschutz mit attraktivem Design und viel Transparenz. Die Türen gibt es in einflügeliger Ausführung mit Türblattgrößen bis 1209 x 2472 mm. Der Spezialist liefert komplette Einheiten mit Türblatt, allen erforderlichen Beschlägen und verschiedenen Zargenvarianten. Jede Tür kann um feststehende Seitenteile und Oberlichter ergänzt werden. Bei den Oberflächen stehen Farblack-RAL-Lackierungen, Echtholz massiv und furniert, HPL-Beschichtungen und Pulverbeschichtungen nach RAL zur Verfügung. Das Türblatt lässt sich in der Sonderausführung mit einseitig keramischem Siebdruck, VSG-Mattfolie oder Ornament versehen.

Alle Meridian-Türen entsprechen der Feuerschutzklasse T 30 RS und sind geprüft nach EN 1634-1 (DIN 4102). Auf Wunsch kann die Brandschutztür mit Rauchschutz nach EN 1634-3 (DIN 18095) und Schallschutz mit Türblatt-Luftschalldämmung nach DIN EN 20140 kombiniert werden.
Da auch Standardtüren gefertigt werden, lassen sich alle Innentüren aus einer Hand beziehen.
Seit Beginn dieses Jahres hat das vergrößerte Unternehmen eine neue Adresse in Rietberg-Mastholte. (sk)
Nordemann GmbH
33397 Rietberg-Mastholte