Lebo präsentiert Vielfalt

Türdesigns für viele Wohntrends

Als Vollsortimenter zeigte Lebo auf der BAU das erweiterte Furnierportfolio mit den neuen Oberflächen Eiche Wallis und Tirol, die durch ihre lebendige Optik punkteten. So wurde Wallis in gebürsteter und geölter Variante gezeigt und Eiche Tirol in gebürsteter, matt lackierter Oberfläche. Beide Türblätter sind sowohl in aufrechter als auch Cross-Optik erhältlich.

Außerdem zeigte der Hersteller die neue Premiumkante PK2 und die Bekleidungsvariante RP17. Mit einer Breite von 80 mm und einer 20 mm breiten Nut bietet RP17 das passende Drumherum für klassische weiße Türblätter.
Bei der Serie Düsseldorf fügen sich Wand und Türblatt flächenbündig aneinander, die Zargenkonstruktion bleibt dabei unsichtbar. Dabei kann die Fußleiste flächenbündig in die Wand eingelassen werden. Abgerundet wird das Produktportfolio durch Serviceleistungen wie das Lebolution – das onlinebasierte Kalkulations- und Bestellsystem. (sk)
Lebo GmbH
46395 Bocholt