Wegoma präsentiert neue Vorschubapparate mit einfachem Handling

Kurze Stücke variabel vorwärtsschieben

Einfache Geschwindigkeitsverstellung ohne Zahnradwechsel sind das herausragende Merkmal der Wegoma-Vorschubapparate VS3000 und VS4000 (drei bzw. vier Rollen und bis 44 m/min) sowie des VS8000 (68 m/min).

Letzteres ermöglicht dank acht kleinen, eng beieinander liegenden Rollen den Einzug sehr kurzer Werkstücke (min. 75 mm). Auch bei glatten Oberflächen weist es dank seiner acht Anpresspunkte hohe Traktion auf.
Allgemeine Vorteile dieser Vorschubapparate:
  • direkte Umschaltung von Vorlauf auf Rücklauf möglich
  • hohes Drehmoment auch im unteren Drehzahlbereich ermöglicht Anlauf unter Volllast
  • sanfter Anlauf des Motors
  • sanfter Auslauf des Motors
  • verbesserte Überhitzungskontrolle
  • keine sogenannten Laststöße Das elektrische Antriebssystem schont die mechanischen Bauteile der Vorschübe und erhöht somit deren Lebenszyklus. Es senkt somit die Reparatur- und Wartungskosten.
Der energieeffiziente Antrieb reduziert auch den Stromverbrauch durch Leistungsfaktorkorrektur und Blindstromkompensation. Das freut den Geldbeutel und die Umwelt. (mh)
Wegoma GmbH
75399 Unterreichenbach