So kommt Messing auf die Front

Mit purem Metall

Bei seinen neuen Effekten setzt Adler auf pures Metall: Das Metallpulver Aquafix in Kupfer, Messing, Bronze oder Zinn wird mit einer Basis und einem Härter angerührt und ist sofort verarbeitungsfertig. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie’s geht.

I Reines Metall sorgt für authentischen Glanz – deshalb hat der Oberflächenspezialist Adler nun ein ganzes Spektrum von Echtmetall-Beschichtungen entwickelt. Damit lassen sich außergewöhnliche Effekte in Kupfer, Messing, Bronze und Zinn generieren.

Alles beginnt mit dem richtigen Untergrund: Ideal für den Einsatz des Echtmetall-Effekts sind mit Grundierfolie beschichtete oder gefüllerte MDF- und Spanplatten. Die Beschichtung gibt aber auch gebürstetem Fichtenholz einen besonderen Look: Die charakteristische Holzstruktur bleibt dabei nicht nur erhalten, sondern wird noch betont – und das in Verbindung mit einem warmen metallischen Glanz.
Vielfältig sind auch die Möglichkeiten in der Verarbeitung: Die Echtmetall-Beschichtung kann gespritzt, gestrichen, gerollt oder gespachtelt werden, um vielfältig strukturierte Oberflächen zu gestalten.
Vielfältige Effekte mit dem gewissen Etwas
Besondere Farbtupfer erhält die Beschichtung durch den Patina-Effekt: Dafür wird die Oxidationslösung Aquafix Blue-Patina mit der Sprühflasche auf die fertig gestaltete Oberfläche aufgetragen – flächig oder punktuell, mit beliebig hoher Auftragsmenge für unterschiedlich starke Effekte. Dadurch entsteht eine ausdrucksstarke blau-grüne Patina. Danach wird die Oberfläche noch mit Tiropur oder Pigmotop ablackiert – dauerhafter Glanz und stabiler Schutz sind damit garantiert.
Eine besonders elegante, leicht antik wirkende Optik erzeugt die Echtmetall-Beschichtung beim Auftrag mit der Spachteltechnik. Folgende Adler-Produkte werden für den Messing-Effekt gespachtelt benötigt: PUR-Ecofill Weiß, Aqua-Pure-Metal + Aquafix Messing, Aqua-PUR-Härter, Verdickerlösung sowie der Decklack Tiropur NG G70. (ra/Quelle: Adler) I
Adler-Werk Lackfabrik
6130 Schwaz, Österreich
Ligna: Halle 17, Stand G32
Interzum: Halle 10.2, Stand C038