Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

60 Jahre im Dienst des nordrhein-westfälischen Handwerks

Nordrhein-Westfalen: LGH feiert Jubiläum
60 Jahre im Dienst des nordrhein-westfälischen Handwerks

Warfen eine Blick zurück, aber auch einen Blick in die Zukunft: Hans Rath (LGH), Prof. Franz Josef Radermacher, Reiner Nolten (LGH) und Jürgen-Johannes Lau (LGH).
Mit rund 120 Gästen, Mitgliedern und Partnern aus Politik und Handwerk hat die Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert.

Die Festveranstaltung erinnerte an die Gründung der LGH als Kopf-, Leit- und Ideenstelle. An ihrem Gründungstag, dem 15. Juni 1954, erhielt die LGH auf Initiative des Landes den Auftrag im Namen der Handwerkskammern und Fachverbände, kammer- und verbandsübergreifende Initiativen zur Gewerbeförderung für alle Partner abzustimmen und umzusetzen. Diese Kernaufgabe ist eine Konstante und wird auch im Jahr 2014 z.B. in Form der Betriebsberatungen und Betriebsvergleiche weiter wahrgenommen.
Auch der Bereich Aus- und Weiterbildung, der in den sechziger Jahren mit „Übungswerkstätten“ begann, ist stärker vertreten denn je. Zu den Projekten gehören u.a. „Jugend in Arbeit plus“, „let’s go!“ und die „Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen 2.0“. In ihrer Form als Gemeinschaftseinrichtung ist die LGH in Deutschland ein einmaliges Konstrukt, das die übergreifenden Aktivitäten des Handwerks Nordrhein-Westfalen auf fachlicher und finanztechnischer Ebene bündelt, koordiniert und abwickelt.
Die LGH ist ein zentraler Teil der vom Land Nordrhein-Westfalen initiierten Handwerksinitiative. Unter dem Motto „Wir bewegen Ideen – Ideen bewegen uns“ will die LGH auch in Zukunft als stabiler Partner Service-Center und Kompetenzträger für seine Bezugsgruppen sein. (ra)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de