Fenstermarkt wächst kräftig. Alufenster mit größtem Plus - BM online
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Alufenster mit größtem Plus

Fenstermarkt wächst kräftig
Alufenster mit größtem Plus

Fenstermarkt.jpg
Fenstermarkt Deutschland: Herstellerumsatz in Mio. Euro. Foto: Branchenradar.com

Im Markt für Fenster und Hebeschiebetüren in Deutschland erhöhten sich 2019 die Herstellererlöse um 5 % gegenüber Vorjahr auf insgesamt 4,45 Mrd. Euro, so aktuelle Daten von Branchenradar.com Marktanalyse.

Kräftiger Schub durch Neubau

Angeschoben wurde der Markt von Neubau und Renovierung gleichermaßen, wenngleich der Neubau rund 80 % der Wachstumsbeiträge lieferte. Insgesamt stieg das Neubaugeschäft erlösseitig um 8,3 % gegenüber Vorjahr. Die Zuwächse waren allerdings ausschließlich im Objekt verortet, der Löwenanteil davon stammte vom Geschoßwohnbau. Der Sanierungsmarkt wuchs um 2,9 % gegenüber Vorjahr. Mehr als 70 % vom Umsatzplus entfielen auf den kleinvolumigen Wohnbau, also Ein- und Zweifamilienhäuser.

Minus bei Holzfenstern

Zuwächse gab es bei allen Rahmenmaterialien, ausgenommen bei Holzfenstern. Hier sanken die Herstellererlöse um 2,5 % gegenüber Vorjahr. Mit Kunststofffenstern wurde im abgelaufenen Jahr hingegen um 5,2 %, mit Holz/Alufenstern um 5,6 % und mit Aluminiumfenstern sogar um 6,3 % mehr erlöst als im Jahr davor.

Auch im laufenden und kommenden Jahr erwartet das Marktforschungsinstitut einen wachsenden Markt. Infolge nachlassender Wachstumsimpulse aus dem Neubau werde sich der Anstieg jedoch verflachen. Es wird mit Zuwächsen von durchschnittlich rund 2 % pro Jahr gerechnet (bs).

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de