Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Baustoffhandel verliert

Feuerschutztüren Österreich
Baustoffhandel verliert

Feuerschutztueren_A.jpg
Marktentwicklung Feuerschutztüren und Vollmetalltüren in Österreich, Absatz in 1000 Stück. Foto: Branchenradar.com

Der Markt für Feuerschutztüren wuchs in Österreich im Jahr 2019 wieder signifikant, nämlich um knapp 2 % gegenüber dem Vorjahr. Das zeigt eine Marktstudie des Marktforschungsinstituts Branchenradar.com Marktanalyse. Die Nachfrage kletterte 2019 auf knapp 141 300 Stück.

Angeschoben wurde der Markt jedoch ausschließlich vom Neubau, die Wachstumsbeiträge lieferte dabei primär der Nicht-Wohnbau. Zudem hielt der Trend zu Türen der Widerstandsklasse EI 90 ungebrochen an.

Mehr Direktgeschäft

Zu einem Umbruch kam es jedoch auf Ebene der Vertriebswege. Der Baustoffhandel verlor seine bislang dominierende Position als wichtigster Vertriebskanal der gegenständlichen Warengruppe. Denn während der Absatz im Direktvertrieb an die montierenden Fachbetriebe (zweistufiger Vertrieb) um nahezu 8 % stieg, verlor der Baustoffhandel mehr als 5 % seines Verkaufsvolumens und damit deutlich an Marktanteil. Am Ende des Jahres lag man mit einem Marktanteil von 41 % drei Prozentpunkte hinter dem zweistufigen Vertrieb.

Sowohl für das laufende als auch für das kommende Jahr erwartet das Marktforschungsinstitut eine robust wachsende Nachfrage von jährlich zumindest 3 %. Der Baustoffhandel werde diesem Wachstum nicht ganz folgen. In den nächsten beiden Jahren werde der Marktanteil absatzseitig um weitere 2 % sinken. (bs)

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de