Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Behutsamer Übergang

Hasenkopf stellt neue Geschäftsführung vor
Behutsamer Übergang

2400 DM Eigenkapital hatten Didymus Hasenkopf vor über 50 Jahren gereicht, um seine kleine Firma zu gründen. Mit maßgefertigten Schubladen ist er dann durchgestartet. Heute ist Hasenkopf ein europaweit führender Zulieferer für Mineralwerkstoff-Spezialitäten geworden. Nun übergibt Roland Hasenkopf an zwei Experten: einen aus der Branche und einen aus dem Management.

Kein Nachfolger in der Familie

In zweiter Generation baute Roland Hasenkopf das Unternehmen mit der Aufnahme der Corian-Verarbeitung 1989 vom Handwerksbetrieb mit 15 Mitarbeitern zu einem branchenweit anerkannten Partner für Handwerk, Industrie und Architektur aus. Mit 200 Mitarbeitern und modernster CAD-CAM-CNC-Technik. Da sich im Kreis der Familie kein Nachfolger für das Unternehmen fand, stellte Hasenkopf langfristig die strategischen Weichen. So fand er mit der BPE Unternehmensbeteiligungen GmbH einen starker Partner, der sich auf diese typische Nachfolgesituation spezialisiert hat. Roland Hasenkopf ist überzeugt, „dass das Unternehmen mit diesem Schritt weiterhin ein verlässlicher, fairer und berechenbarer Partner für seine Kunden sein wird“.

Die neuen Geschäftsführer kennen sich aus

Mit den beiden starken Führungspersönlichkeiten Patrick Löchelt (38) und Tobias Mehlsam (44) ist nun das neue Geschäftsführungsteam komplett. Patrick Löchelt hat langjährige Erfahrung im Management, unter anderem bei der Bayer AG und der Boston Consulting Group sowie als selbstständiger Unternehmer. Seit 1. Juni 2019 ist er als Geschäftsführer und Gesellschafter der Hasenkopf Industrie Manufaktur tätig. Tobias Mehlsam, ausgebildeter Bauingenieur, war zuletzt als Vertriebsleiter für die DACH-Region und Skandinavien beim Corian-Hersteller Dupont tätig und verfügt damit über umfassende Markt- und Produktkenntnisse. Seit dem 1. November 2019 vervollständigt er als weiterer Geschäftsführer und Gesellschafter das Führungsteam.

Bewährtes bleibt, Innovationen kommen

„Gemeinsam mit unserem qualifizierten Team treiben wir Innovationen voran und bauen unser Angebot für unsere Kunden und Partner weiter aus“, betonen die beiden neuen Geschäftsführer. Roland Hasenkopf versichert: „Der behutsame Übergang in der Unternehmensführung unter Wahrung der Kontinuität in der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten ist für mich besonders wichtig. Daher werde ich über die Zeit als Geschäftsführer hinaus, auch als Berater weiterhin dem Unternehmen verbunden sein.“ Selbstverständlich können Hasenkopf-Kunden auch in Zukunft auf das bekannte, breite Portfolio sowie die Flexibilität und Kundenorientierung in der Umsetzung gemeinsamer Projekte zählen. Die Hasenkopf Industrie Manufaktur bleibt weiterhin Partner für Kleinaufträge, Großprojekte sowie Serien und entwickelt das Leistungsspektrum entlang der Kundenbedürfnisse kontinuierlich weiter.

Das Leistungsspektrum: Serien und Unikate

Die Hasenkopf Industrie Manufaktur plant, entwickelt, formt und fertigt Unikate und Serien aus unterschiedlichen Werkstoffen: Aus Holz entstehen Schubladen nach Maß. Mineralwerkstoffe wie Corian, Hi-Macs und andere verarbeitet der Zulieferspezialist zu individuellen Waschtischen, Arbeitsflächen, Theken oder ganzen Inneneinrichtungen. Mit dem selbst entwickelten, acrylgebundenen Mineralwerkstoff Miraklon werden Formteile wie Waschbecken, Duschwannen und Badewannen im Gießverfahren hergestellt – farblich passend zu den Weißtönen der führenden Plattenhersteller. Die Produkte finden vielfältigen Einsatz in Bad und Küche, im Innenausbau und Ladenbau, in medizintechnischen Anwendungen, im Hotel-, Büro- und Gastronomiebereich, im Schiffsbau, aber auch in der Außenanwendung als Fassade. (ra)

www.hasenkopf.de

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de