2. Wiener Fensterkongress 2021. Branchenevent rund um Märkte und Strategien - BM online
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Branchenevent rund um Märkte und Strategien

2. Wiener Fensterkongress 2021
Branchenevent rund um Märkte und Strategien

Wiener_Fensterkongress.jpg
Der 2. Wiener Fensterkongress findet am 24. bis 25. Juni 2021 im Hotel Meliá Vienna statt. Foto: Interconnection Consulting

Unter dem Motto Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Märkte veranstaltet Interconnection Consulting am 24. bis 25. Juni 2021 den 2. Wiener Fensterkongresses (Ersatztermin, falls es die Corona-Vorschriften in Österreich noch nicht zu lassen: 13. bis 14. September 2021).

Auch in dieser zweiten Ausgabe stehen Keynotes führender Branchenvertreter sowie von Markt- und Wirtschaftsexperten im Zentrum der Veranstaltung. Thematisch stehen gegenwärtige Chancen und Herausforderungen, der Status-Quo der internationalen Marktentwicklungen und aktuelle Trends, sowie die Auswirkungen von Digitalisierung und Nachhaltigkeit auf die Industrie, am Programm.

Präsentiert werden praxisorientierte Lösungsansätze zu aktuellen Themen in Form von Best Cases, empirischen Marktanalysen und im Rahmen von Podiumsdiskussionen. Die Verleihung der WFK.Awards und ein Abendevent am 24. Juni 2021 runden die Veranstaltung ab. Zur Zielgruppe zählen Geschäftsführer und Entscheider aus Marketing, Vertrieb und Business Development von Unternehmen der Industrie, deren Partner, sowie Medien- und Verbandsvertreter und Experten aus der Wirtschaft.

Keynotes & Themen

Nachhaltigkeit gehört branchenübergreifend zu den zentralen Themen unserer Zeit. Auch die Fensterindustrie braucht für alle Werkstoffe klare Strategien und Lösungskonzepte. Patrick Seitz, Aluplast skizziert in seinem Eröffnungsvortrag einen Lösungsansatz für einen nachhaltigeren Weg in die Zukunft. Mit Johann Brandstetter, Internorm und Jens Eberhard, Oknoplast rücken die Themen Positionierung und Vertrieb in den Vordergrund. Beide leiten ihre Unternehmen sicher auf Expansionskurs. Johann Brandstetter gibt Einblicke in die Struktur des starken Vertriebsnetzwerks von Internorm und Jens Eberhard zeigt Strategien zum Aufbau eines engmaschigen Vertriebssystems, sowie zur Erhöhung des Markenwerts.

Dem Thema der voranschreitenden Digitalisierung wird in mehrfacher Hinsicht Rechnung getragen: Frederico Caiumi, Voilap Digital präsentiert digitale Vertriebskonzepte und Patric de Hair stellt das Online Portal Plan.One als Schnittstelle zwischen digitaler architektonischer Planungsebene und den Herstellern von Bauprodukten vor.

Roger Wollhaupt, Jansen zeigt neue Entwicklungen im BIM (Building Information Modeling) für die Branche und der Smart Home Experte Christopher Strobel, CS Consulting präsentiert zukunftsfähige Konzepte aus diesem Bereich.

WFK.Awards in drei Themen

Wie bereits beim 1. Wiener Fensterkongress gibt es auch im Rahmen der zweiten Ausgabe Auszeichnungen für besondere Leistungen innerhalb der Branche. Parallel zu den Schwerpunktthemen werden die WFK.Awards in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung verliehen. Mit fachkundiger Unterstützung durch die Partner der Veranstaltung werden jeweils ein Hauptgewinner und zwei Anerkennungspreise ausgezeichnet. Interconnection Consulting ersucht um Einreichungen! Mehr Informationen finden Sie hier. (sk)

www.interconnectionconsulting.com

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de