Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

CAD/CAM-Training für Innungsbetriebe

Neue Webinarreihe der Fachverbände Tischler NRW und Tischler Nord
CAD/CAM-Training für Innungsbetriebe

Circa jeweils eine Stunde lang zeigen die Software-Anbieter im Webinar, wie die Küchenplanung mit ihren CAD/CAM-Programmen funktioniert. Bild: Tischler NRW

Mit der neuen kostenfreie Veranstaltungsreihe „DIGI-Werkstatt für Tischler: CAD/CAM-Systeme im Praxistest“ richten sich Tischler NRW und Tischler Nord (Hamburg/Schleswig-Holstein) sowie die Tischlerpartner beider Verbände exklusiv an Innungsbetriebe. Das Auftakt-Webinar der Reihe moderiert der CAD/CAM-Berater Stefan Angermüller am Dienstag, 20. April 2021, von 10:30 bis 12:00 Uhr.

Praxisbezug sorgt für großen Nutzwert

Der Schwerpunkt der ersten kompakten Veranstaltungsreihe der „DIGI-Werkstatt für Tischler“ liegt vom 20. bis 29. April 2021 auf dem Thema CAD/CAM. „Alle beteiligten Anbieter erhalten denselben Entwurf für die Planung einer Einbauküche, die dann live am Bildschirm mit dem jeweiligen CAD-Programm geplant wird“, sagt Dieter Ribbrock, BIT-Berater bei Tischler NRW. „Auf diese Weise wollen wir dafür sorgen, dass unsere Mitgliedsbetriebe die verschiedenen Programme und die jeweiligen Bearbeitungsstrategien optimal miteinander vergleichen können.“

In der Live-Demonstration wird unter anderem gezeigt, wie Tischler mit dem jeweiligen Programm Fertigungszeichnungen erstellen, wie daraus Stücklisten und Bestellungen abgeleitet werden und wie Ansichtszeichnungen angefertigt werden können. „Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass unsere Mitglieder davon einen möglichst großen Nutzen haben“, so Ribbrock, der die Reihe gemeinsam mit anderen Beratern beider Verbände konzipiert hat.

Hilfe bei Auswahl und Implementierung

Jedes der 90-minütigen Webinare wird von einem Tischler-NRW- oder einem Tischler-Nord- Berater moderiert. Wer nicht bei allen Webinaren live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, sich sämtliche Präsentationen in einer Mediathek des neuen TischlerCampus anzusehen, der demnächst online gehen wird. In der herstellerneutralen Auftaktveranstaltung am 20. April 2021 wird es zunächst darum gehen, Auswahlkriterien für das passende CAD-System und die Organisation der Implementierung zu beleuchten. Am selben Tag erfolgt von 14:00 bis 15:30 Uhr die erste Livepräsentation, durchgeführt von der Firma Vectorworks. Am 22. April stellen Pytha und OSD ihre Systeme vor und am 27. April präsentieren gleich drei Anbieter ihre Lösungen: Die Firma Tenado beginnt um 10:30, um 13:30 startet CAD+T und um 16.00 Uhr informiert das Softwarehaus DPS über seine Lösungen. Eine Präsentation von Imos und ein Resümee von Stefan Angermüller runden am 29. April die Veranstaltungsreihe ab. (cg)

Weitere Informationen:

www.tischler.nrw/digi-werkstatt

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de