1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Das Pkw-Label effektiv beim Kauf von Firmenfahrzeugen nutzen

Praktische Internet-Tools der Dena
Das Pkw-Label effektiv beim Kauf von Firmenfahrzeugen nutzen

„Anstatt alte Fahrzeuge einfach durch Nachfolgemodelle zu ersetzen, sollten Unternehmer das Ende 2011 eingeführte Pkw-Label nutzen und einen kritischen Blick auf die Effizienz der Fahrzeuge werfen“, mahnt Stefan Haendschke von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (Dena). Doch aktuell kennen nur gut 36 % der gewerblichen Neuwagenkäufer das Label, wie eine Umfrage der Dena unter gewerblichen Pkw-Käufern zeigte. Die Energie-Agentur rät insbesondere Betreibern von Kleinflotten, das Label stärker bei der Fahrzeugwahl zu nutzen und bietet Firmen dazu verschiedene Internet-Tools an.

Grundsätzlich sind der Kraftstoffverbrauch und die Kraftstoffkosten für gewerbliche Pkw-Nutzer wichtige Faktoren beim Neuwagenkauf. Jedoch fehlt es gerade bei Unternehmern, die das Flottenmanagement neben dem Kerngeschäft betreiben, an Zeit, um sich intensiver mit der Fahrzeugwahl zu befassen. Gerade für diese Nutzergruppe kann das Pkw-Label eine wertvolle Entlastung sein. Mit praktischen Internet-Tools unterstützt die Dena zudem Gewerbetreibende bei der Identifizierung der effizientesten Autos:
  • Bei der Analyse des Fuhrparks hilft der „Flotteneffizienzrechner“, mit dem für Kleinflotten die CO2-Effizienz ermittelt werden kann. Der Nutzer kann die Daten von bis zu neun Fahrzeugen, auch von älteren Modellen, eingeben und bekommt dann die durchschnittliche Effizienzklasse ausgewiesen. Leicht lassen sich dadurch die effizienten und weniger effizienten Fahrzeuge des Pools identifizieren.
  • Bei der Suche nach einem neuen Geschäftswagen hilft der Online-Neuwageneffizienzcheck, das effizienteste Fahrzeug eines bestimmten Segments zu ermitteln.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de