1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Denkmal 2018 mit breitem Fachprogramm

Jetzt schon für November vormerken
Denkmal 2018 mit breitem Fachprogramm

Denkmal 2018 mit breitem Fachprogramm
Denkmalschutzexperten treffen sich im November wieder in Leipzig. Foto: Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze

Vom 8.-10. November 2018 findet in Leipzig die Denkmal 2018, die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung, statt. Neben der Ausstellung, die mehrere hundert Unternehmen und Institutionen aus dem In- und Ausland umfasst, wird es ein Fachprogramm mit weit über 150 Veranstaltungen geben. Auf die Besucher warten zahlreiche Fachvorträge, Workshops, Seminare, Symposien, Konferenzen, Diskussionsrunden und Preisverleihungen. Gemeinsam mit der Denkmal findet die MUTEC statt, die internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik.

Berufsgruppen stellen Arbeit vor

Am zweiten Messetag laden der Verband der Restauratoren VDR – als Vertreter der akademisch ausgebildeten Spezialisten – sowie der Verband der Restauratoren im Handwerk VRH erstmals zur gemeinsamen Fachtagung ein. In Vorträgen geben Vertreter beider Berufsgruppen einen Überblick, wie sie unter Einhaltung international anerkannter berufsethischer Grundsätze und Kodizes dazu beitragen, die Qualität in der Denkmalpflege zu sichern.

Anhand von Best-Practice-Beispielen wird verdeutlicht, welche Spitzenleistungen und Expertise die Restauratoren von VDR und VRH in der Denkmalpflege an vielen Bau-, Kunst- und Kulturgütern erbringen. Im Mittelpunkt steht zudem, wie sich beide Berufsbilder in ihren speziellen Ausrichtungen produktiv ergänzen und weshalb Restauratoren aus Deutschland international einen hervorragenden Ruf genießen. Zusammen wollen die Verbände den fachübergreifenden Diskurs fördern, gemeinsame Interessen abstecken und die öffentliche Wahrnehmung für die Restaurierung verbessern.

Kongress zu Bausubstanz der Nachkriegszeit

Unter dem Titel „Flugdach – Faltwerk – Fertigteile. Der bauliche Umgang mit Denkmalen der 1950er – 1980er Jahre“ veranstalten die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA), das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB und die Arbeitsgruppe Bautechnik der Vereinigung der Landesdenkmalpfleger (VdL) am letzten Messetag einen Kongress, der sich ausführlich mit denkmalgeschützter Bausubstanz der Nachkriegszeit beschäftigt.

Die Vorträge geben anhand unterschiedlicher Bauwerke einen allgemeinen Überblick über die Wesenszüge dieser Architektur, einen Einblick in Regelwerke, technische Möglichkeiten der Instandsetzung sowie bauphysikalische und konstruktive Herausforderungen. Auch Probleme der energetischen Sanierung, Möglichkeiten des Brandschutzes für filigrane Bauteile und der Umgang mit Schadstoffbelastungen werden behandelt. Abschließend wird dem Zusammenhang von wissenschaftlichen Voruntersuchungen und denkmalfachlichen Fragestellungen nachgegangen. (bs/Quelle: Leipziger Messe)

Mehr zu Messe unter www.denkmal-leipzig.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de