1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

DGNB-Kongress gibt Impulse für nachhaltiges Bauen

Hannes Jaenicke: „Wut allein reicht nicht!“
DGNB-Kongress gibt Impulse für nachhaltiges Bauen

DGNB-Kongress gibt Impulse für nachhaltiges Bauen
In seinem Vortrag „Wut allein reicht nicht. Wie wir die Erde vor uns schützen können“ stellte der prominente Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke seine Motivation und sein Engagement für einen bewussteren Umgang mit unseren Ressourcen in den Mittelpunkt. (Foto: Carsten Sander )
Wer Innovationen und Ideen für mehr Nachhaltigkeit vorantreiben will, braucht die richtigen Impulse. Mit dieser Motivation hat der Kongress DGNB Impuls erfolgreich seine Premiere im Internationalen Congresscenter der Messe Stuttgart am 18. Juni 2013 gefeiert. Der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB ist es gelungen, eine attraktive Plattform für neue Ideen ihrer Mitglieder zum nachhaltigen Bauen zu schaffen: „Von den Plenumsbeiträgen des Kongresses über die Workshops bis hin zur Abendveranstaltung hat die Veranstaltung die ganze Bandbreite des großen Projekts des 21. Jahrhunderts, der Entwicklung einer wirklich nachhaltigen Gesellschaft, gezeigt. Prominente Redner verdeutlichten ihre Überzeugungen hierzu ebenso wie etablierte Forscher und der wissenschaftliche Nachwuchs ihre konkreten Lösungen und Projekte“ fasst DGNB Präsident, Professor Manfred Hegger, zusammen.

Über 300 DGNB Mitglieder, Gäste und Experten des nachhaltigen Bauens wagten mit Hannes Jaenicke den Blick über den Tellerand. Mit seinem Vortrag „Wut allein reicht nicht. Wie wir die Erde vor uns schützen können“ stellte der prominente Schauspieler und Umweltschützer seine Motivation und sein Engagement für einen bewussteren Umgang mit unseren Ressourcen in den Mittelpunkt. Spannende Impulse setzte auch der Vortrag des Studenten Martin Loucka über Fassaden aus Biokunststoffen sowie der Beitrag des DGNB Mitglieds Dr. Ferdinand Ludwig zum Thema Baubotanik.
Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des intensiven Dialogs zu zentralen Fragen des nachhaltigen Bauens und zu den neuesten Entwicklungen in der DGNB. Die feierliche Übergabe von ausgewählten DGNB Zertifikaten sowie der abschließende Vortrag des Zukunftsforschers Lars Thomsen rundeten den gelungenen Kongresstag ab.
„Wir sind mit dem neuen Format sehr zufrieden“, sagt Dr. Christine Lemaitre. „Die inhaltliche Beteiligung der Mitglieder war für uns ein spannendes Experiment – die positive Resonanz hat uns bestätigt und wir werden dieses Format weiterführen und die vielen Impulse in die tägliche Arbeit der DGNB integrieren“ so Lemaitre weiter. „Das umfassende Spektrum und vor allem die neuen Ideen setzen ein klares Signal für die Consense im kommenden Jahr und werden die aktuell laufenden Planungen positiv beeinflussen“.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de