Materialpreis 2018: Jetzt bewerben

Die besten Materialien werden gesucht

Materialhersteller, Entwickler und Kreative können sich jetzt wieder um den Materialpreis bewerben, der von der Materialagentur Raumprobe aus Stuttgart ausgelobt wird. Ausgezeichnet werden 2018 Baumaterialien und Werkstoffe für Architektur und Design.

Bis zum 30. April 2018 können die Materialien, Konzepte und Entwicklungen online eingereicht werden. Die unabhängige Fachjury trifft ihre Entscheidungen anhand von Echtmustern und eingereichten Unterlagen.

Auszeichnung in sieben Kategorien

Gesucht werden in diesem Jahr besondere Oberflächen und Kollektionen, innovative Verfahren und der nachhaltige Umgang mit Materialien, der in der Branche einen immer größeren Stellenwert einnimmt. Ausgezeichnet wird der Innovationsgrad und die ästhetische und architektonische Qualität von Materialien und studentischen Entwicklungen.

In den Kategorien Design, Innovation, Klassiker, Kollektion, Ökologie, Studie und Verfahren vergibt die Jury je drei Auszeichnungen und Raumprobe zusätzlich eine Anerkennung.

Publikums-Voting für das Fachpublikum

Weitere Preisträger werden in diesem Jahr erstmals per Publikums-Voting ermittelt. Hier entscheidet das fachkundige Publikum über die Preisträger. Über die Website kann ab Mitte Februar abgestimmt werden.

Preisverleihung mit Ausstellung

Bei der Preisverleihung am 5. Juni 2018 im Design Center Baden-Württemberg werden die Gewinner bekannt gegeben und ausgezeichnet. Die Veranstaltung ist zugleich Finnissage einer vierwöchigen Ausstellung.

Die Einreichungen und Gewinner werden in diesem Jahr in einer exklusiven Ausstellung im Design Center Baden-Württemberg und externen Sonderschauen präsentiert. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer eine attraktive Bühne, denn alle eingereichten Materialien werden in die Materialdatenbank und die Materialausstellung von Raumprobe aufgenommen. (ra)

www.materialpreis.com