1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

DIN 4109 mit Änderungen

Schallschutz Innentüren
DIN 4109 mit Änderungen

Neu gefasst wurde die DIN 4109 „Schallschutz im Hochbau“ aus dem Jahr 1989, informiert das ift Rosenheim in einem Newsletter. In der Ausführung DIN 4109-2 wurde unter anderem die Norm neu gegliedert; aus einem Hauptteil und mehreren Beiblättern wurde eine neunteilige Norm.

Teil 1 enthält Mindestanforderungen für den Schallschutz; Teil 2 beschreibt das Nachweisverfahren, d. h. das Rechenverfahren zum Nachweis der Erfüllung der Anforderungen; Teil 4 enthält Regelungen zum Nachweis über bauakustische Messungen. Die Teile 31 bis 36 enthalten den Bauteilkatalog mit Konstruktionen zum Nachweis des Schallschutzes. Ein Teil 5 für den erhöhten Schallschutz ist in Vorbereitung.

Sicherheitsbeiwert statt Vorhaltemaß

Die kennzeichnende Größe für die Schalldämmung von Innentüren nach DIN 4109-1 ist das bewertete Schalldämm-Maß Rw in dB mit Berücksichtigung der Schallübertragung nur über die Tür. Dies gilt für den betriebsfertigen Zustand am Bau. DIN 4109-2 regelt den rechnerischen Nachweis der Schalldämmung. Türen im Gebäudeinneren nehmen eine Sonderstellung ein, da für Türen als einziges Bauteil direkte Anforderungen formuliert sind, so dass die Anwendung des Rechenverfahrens entfällt.

Im Vergleich zur Vorgängernorm entfällt das Vorhaltemaß und wird durch einen Sicherheitsbeiwert ersetzt, der auf die berechnete Gesamtsituation R’w beim Vergleich mit der Anforderung angewendet wird. (bs/Quelle: ift Rosenheim)

Details als PDF-Download

Umfassende Infos zur Neufassung der DIN 4109 finden Sie hier (Quelle: ift-Newsletter)

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de