Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Durch die Röhre in die Weinberge

Neues Projekt von Ackermann
Durch die Röhre in die Weinberge

Sie sind dort zu finden, wo die Schönheit fränkischer Weinlandschaften besonders atemberaubend ist: die magischen Orte „terroir f“. Jüngstes Mitglied ist eine optisch an ein Fernrohr erinnernde Röhre, welche den Blick auf die unterfränkische Gemeinde Rödelsee und Umgebung fokussiert. Gebaut wurde das etwa 6,5 t schwere „Fernglas“ aus Mineralwerkstoff von der Georg Ackermann GmbH.

Holz und Verbundwerkstoffe kombiniert

OSB-Spanten und Konstruktionsvollholz bilden zusammen die stabile Unterkonstruktion der Röhre. Die äußere Schale ist in der Farbe Weiß gehalten und besteht aus einem robusten mineralisch-organischen Verbundwerkstoff, der nicht nur witterungsbeständig ist, sondern sich bei Bedarf auch leicht reinigen oder sogar abschleifen lässt. Diese Eigenschaften machen ihn auch zum idealen Material für ebenso langlebige wie attraktive Sitzmöbel, weshalb die Sitzbank sowie die Sitzkuben im Außenbereich ebenfalls aus diesem vielseitigen Werkstoff bestehen.

Die innere Beplankung ist aus Kompaktplatten in Leistenoptik gefertigt und stellt eine ästhetische Reminiszenz an die Fassdaube dar. In eine seitliche Vitrine aus Filmplatten wurde eine moderne TV-Installation integriert, die auch die Durchführung stimmungsvoller Präsentationen an diesem besonderen Ort ermöglicht. Der Boden besteht aus rutschsicherem Riffelblech. (bs)

www.ackermanngmbh.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de