Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Eurowindoor präsentiert Studie

Veranstaltungen auf der „glasstec“
Eurowindoor präsentiert Studie

____Camera
Um die Nutzung von Tageslicht geht es in der Konferenz auf der „glasstec“. Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Zu zwei Veranstaltungen lädt Eurowindoor am 24. Oktober 2018 im Rahmen der Düsseldorfer „glasstec“ ein: zur Präsentation der Ergebnisse der Studie zum Umgang mit Fenstern und Außentüren aus Holz nach der Nutzungszeit und zur Konferenz „Daylight by Eurowindoor: Tageslichtnutzung in Gebäuden“. An beiden Veranstaltungen können Interessenten mit einem Ticket, das auch zum Messebesuch berechtigt, teilnehmen.

Was passiert danach?

Anlass für die Studie war ein europäisches Entsorgungsszenario für Holzfenster im Normentwurf „Fenster und Türen – Umweltproduktdeklarationen – Produktkategorieregeln für Fenster und Türen“, in dem aufgrund fehlender Daten eine Annahme getroffen wurde, dass 50 % der Altfenster auf die Deponie gehen würden.

Um zu einem für ganz Europa repräsentativen Ergebnis zu kommen, berücksichtigt die Studie die europäische Gesetzgebung und die Situation in neun verschiedenen europäischen Referenzländern.

Mehr Tageslicht

Im Fokus der Konferenz „Daylight by Eurowindoor: Tageslichtnutzung in Gebäuden“, die vor allem Architekten und Vertreter der Fenster-, Fassaden- und Glasindustrie anspricht, steht neben neuen Erkenntnissen aus der Tageslichtforschung und deren geschickter Implementierung in den Bauplanungsprozess auch die neue europäische Norm EN 17037 für Tageslicht in Gebäuden, die im Herbst 2018 veröffentlicht wird.. Zu den Referenten zählen der in Dänemark lehrende Tageslicht-Normungsexperte Prof. Marc Fontoynont, der deutsche Lichtplaner Prof. Peter Anders sowie Vertreter der Verbände Fenster + Fassade und BF Bundesverband Flachglas. (bs/Quelle: Eurowindoor)

Herstellerinformation
BM NeuheitenSpezial
BM NeuheitenSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars
Herstellerinformation
BM-Videostars
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de