1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Fördermittel für die Zukunft des Handwerks

Tischler NRW darf Innovationscluster einrichten
Fördermittel für die Zukunft des Handwerks

Fördermittel für die Zukunft des Handwerks
Der Fachverband des Tischlerhandwerks NRW darf ein Innovationscluster einrichten, um kleinere Handwerksunternehmen in verschiedenen Bereichen zu unterstützen. Cemile Bühlbäcker (Mitte) hat den Förderbescheid von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin entgegen genommen. (Foto: WHKT)
Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat zwölf Handwerksorganisationen aus Nordrhein-Westfalen, darunter auch dem Fachverband des Tischlerhandwerks NRW, Förderbescheide für die Einrichtung von Innovationsclustern überreicht. Sie sollen vor allem kleinere Handwerksunternehmen dabei unterstützen, sich untereinander zu vernetzen. Bei der Bescheidübergabe sagte Minister Duin: „Als Handwerksminister freue ich mich über die aktuell hervorragende wirtschaftliche Lage im Handwerk – doch wir müssen vorausschauend denken und handeln. Die Innovationscluster Handwerk tragen dazu bei, auch morgen noch erfolgreich zu sein. Mit der Förderung setzt die Landesregierung bereits wenige Tage nach Abschluss der Enquetekommission zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW wichtige Handlungsempfehlungen um.“

Demografie und Energiewende im Fokus
Die Clusterbildung erfolgt in den Bereichen »Anpassung an veränderte Altersstrukturen« sowie »Klima- und ressourcenwirksame Nachhaltigkeit«. Ziel ist es, betriebliche sowie betriebsübergreifende Strategien zu entwickeln und umzusetzen, um den Herausforderungen des demografischen Wandels und der Energiewende zu begegnen. Dabei sollen verstärkt auch digitale Lösungen eingesetzt werden. Die Landesregierung fördert die Innovationscluster in Zusammenarbeit mit der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) mit insgesamt rund 2,4 Mio. Euro. (bs)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de