Gut besuchter Fenster-Türen-Treff

Fokusthema Klimawandel

Fenster-Tueren-Treff_A.jpg
Rund 290 Teilnehmer informierten sich über Technik und Klimawandel. Foto: Holzforschung Austria

290 Teilnehmer informierten sich beim 19. Fenster-Türen-Treff in Villach über innovative Ansätze aus der Forschung, aktuelle Themen und technische Trends. Eines der Themen des von der Holzforschung Austria (HFA) veranstalteten Branchentreffs hieß„Klimawandel = Fensterwandel?“.

Dazu zeigte Dr. Andreas Gobiet (ZAMG – Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) die zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels auf das Fenster in punkto Temperatur und Niederschlag auf. Dr. Boris Forsthuber (Holzforschung Austria) sprach über sogenannte „Cool Pigments“. Durch diese Infrarot reflektierenden Beschichtungen heizen sich auch dunkle Oberflächen weniger stark auf und bleiben annähernd am Niveau von weißen Oberflächen, was insbesondere für die meist anthrazitfarbigen Fenster deutliche Vorteile bringe.

Über die Gefährdung von Gebäuden durch Hangwasser bei starken Regenereignissen referierte Hans Starl. Er zeigte die verheerenden Folgen von Unwetterereignissen und welche einfachen Präventionsmaßnahmen dagegen getroffen werden können. In der anschließenden Podiumsdiskussion erläuterte eine Expertenrunde die Folgen des Klimawandels für das Fenster.

Der zweite Tag des Branchentreffs stand ganz im Zeichen der Technik. Hier ging es um smarte Fenster, die Verwertung und Entsorgung von Rahmenmaterialien und Glas von Altfenstern sowie Neuheiten bei Innen- und Außentüren, Einbruchhemmung und Fensterbauarten. (bs/Quelle: HFA)

Herstellerinformation

BM-Titelstars 2019

Herstellerinformation

Wissen testen – Preis absahnen

Herstellerinformation

Im Fokus: Ligna 2019

LIGNA - Weltleitmesse für Maschinen, Anlagen und Werkzeuge zur Holzbe- und verarbeitung

Herstellerinformation

BM-Themenseite: Innentüren

Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

Im Fokus: Gestaltung

Herstellerinformation


BM Bestellservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de