1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Youthcrafts.Festival gibt dem Handwerk eine Online-Bühne

Youthcrafts.Festival gibt dem Handwerk eine Online-Bühne
Gesellenstücke online ausstellen

Youthcrafts.Festival bietet Gesellenstücken eine Bühne, die aufgrund der Pandemie nicht bei öffentlichen Gesellestückausstellungen präsentiert werden können.

Das Online-Format wurde mit dem Ziel geschaffen, die Gesellenstücksausstellungen des Handwerks schrittweise zu digitalisieren. Schrittweise bedeutet: Jedes Jahr sollen neue Gewerke dazukommen. Dieses Jahr startet Youthcrafts.Festival mit Tischlern, Schreinern und Malern.

Wo finde ich das Online-Event und wie kann ich teilnehmen?

Die digitale Gesellenstücksmesse wird über verschiedene Social-Media-Kanäle verbreitet. Die tolle Aktion wird von ca. 30 Handwerksinfluencerinnen und -influencern unterstützt, die dafür sorgen, dass eine große Reichweite erzielt wird.

Um teilzunehmen, muss man lediglich ein paar tolle Fotos vom eigenen Gesellenstück schießen und sie unter folgendem Link hochladen – schon ist man dabei!

https://linktr.ee/youthcrafts.festival 

Die Idee zum Festival

Isabelle Vivianne ist Tischlerin, Influencerin und Gründerin von Youthcrafts.: „Durch Corona sind die meisten Ausstellungen leider ausgefallen. Dabei ist dieser Moment der wichtigste der gesamten Berufsausbildung. Damit dieser tolle Moment jetzt sowie zukünftig nicht nur in unserer Handwerksbubble bleibt, öffnen wir durch den Onlineauftritt des Festivals die Ausstellungen für Zielgruppen, die sonst nie aktiv mit dem Handwerk in Berührung gekommen sind. Zum Beispiel werden Musiker und viele weiter mit integriert.“ (lp)

Mehr Informationen zum Festival finden Sie auf Instagram:

www.instagram.com/youthcrafts.festival/

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de