Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Höhere Nachfrage in Österreich

Marktstudie Innentüren
Höhere Nachfrage in Österreich

BRANCHENRADAR_Innentueren_Oesterreich_2019.jpg
Marktentwicklung Innentüren total in Österreich. Foto: Branchenradar.com

Angeschoben vom Objektgeschäft wuchs der österreichische Markt für Innentüren im Jahr 2018 kräftig, so die Daten einer Marktstudie zu Innentüren in Österreich von Branchenradar.com Marktanalyse.

Nach einer kurzzeitigen Wachstumsdelle im Jahr 2017 startete im vergangenen Jahr der Markt für Innentüren wieder durch. Die Herstellererlöse erhöhten sich im Jahr 2018 kräftig um 5,1 % gegenüber Vorjahr auf insgesamt 160,2 Mio Euro.

Angeschoben wurde der Markt im Wesentlichen vom großvolumigen Objektneubau, in dem mehrheitlich eher preisgünstige Innentüren aus Röhrenspan oder Kartonwabe nachgefragt wurden. Folglich wuchs der Umsatz im Produktsegment Röhrenspan um nahezu 13 % gegenüber Vorjahr und bei Kartonwabe um 8 % gegenüber Vorjahr. Massivholztüren, Vollspanplatten und Innentüren aus Flachsplatten entwickelten sich indessen rückläufig, genauso wie die Nachfrage nach Ganzglastüren. (bs/Quelle: Branchenradar.com)

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de