Studie von Focus Money. Homag-Ausbildung ausgezeichnet - BM online
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Homag-Ausbildung ausgezeichnet

Studie von Focus Money
Homag-Ausbildung ausgezeichnet

Homag_AUsbildung.jpg
Homag gehört laut einer Studie zu den besten Ausbildungsbetrieben. Foto: Homag

Hier macht die Lehre Spaß: Insgesamt 745 Unternehmen erhielten in einer Studie im Auftrag von Focus und Focus Money die Auszeichnung als „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2018“. Mit dabei ist die Homag Plattenaufteiltechnik in Holzbronn. Sie belegt als Ausbildungsbetrieb für den Maschinenbau den 14. Platz.

Für die Studie der Kommunikationsberatung Faktenkontor wurden die Ausbildungsbeauftragten der 20 000 mitarbeiterstärksten Betriebe aus 93 Branchen befragt. Fünf Teilaspekte standen bei der Untersuchung im Fokus: der Ausbildungserfolg, strukturelle Daten der Auszubildenden, die Vergütung, die Ausbildungsquote sowie zusätzliche Angebote für Azubis.

Investition in die Zukunft

Homag in Holzbronn bildet sowohl in klassischen Lehrberufen als auch in dualen Studiengängen aus. Aktuell sind das die Berufe Bachelor of Engineering in den Bereichen Maschinenbau, Mechatronik oder Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor of Science Informatik, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Mechatroniker und Technischer Produktdesigner.

„Wir bilden jedes Jahr etliche junge Menschen in den genannten Berufen aus, weil wir hier auch in Zukunft hoch qualifizierte Fachkräfte benötigen“, erklärt Personalleiter Günter Gegenheimer. „Dass wir dabei mit weiteren namhaften Unternehmen im Wettbewerb um talentierte Nachwuchskräfte stehen, ist uns sehr bewusst. Deshalb investieren wir konsequent in die Qualität der Ausbildung am Standort Holzbronn.“ (bs/Quelle: Homag)

Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Herstellerinformation
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de