Vertrieb während der Interzum gestartet. Koelnmesse: ZOW als Arbeitsplattform - BM online
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Koelnmesse: ZOW als Arbeitsplattform

Vertrieb während der Interzum gestartet
Koelnmesse: ZOW als Arbeitsplattform

Preview_Entwurf_1_2_(2).jpg
Mit einer einheitlichen Standarchitektur bietet die Koelnmesse den ZOW-Ausstellern die Möglichkeit, Ausstellungsflächen zwischen 18 und 120 m² zu wählen. Insgesamt wird Halle 20 mit 12.000 m² Bruttoausstellungsfläche belegt. (Foto: Koelnmesse)

Die Koelnmesse sieht sich nach der Interzum gut gerüstet für die ZOW, die vom 6.-8. Februar 2018 in Bad Salzuflen stattfindet. „Unsere Vision mit der Zuliefermesse Ost-Westfalen wieder ein wichtiges Arbeitsforum, das sich in der Mitte zwischen Ausstellungsevent und Businessmeeting sieht, zu kreieren, nimmt zurzeit voll Fahrt auf,“ so Arne Petersen, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Wir haben die Interzum sehr intensiv genutzt, um mit allen potentiellen Ausstellern in die aktive Kommunikation zu gehen,“ so Matthias Pollmann, bei der Koelnmesse zuständig für die Interzum und die ZOW.

Kostenloses Catering

Mit einer einheitlichen Standarchitektur bietet die Koelnmesse den Ausstellern die Möglichkeit, Ausstellungsflächen zwischen 18 und 120 m² zu wählen. Insgesamt wird die Halle 20 mit 12.000 m² Bruttoausstellungsfläche belegt. Das für die Aussteller und ihre Kunden kostenlose Catering ermöglicht ein effizientes Business und trägt so zum Messeerfolg bei.

Sonderfläche für Visionäre

Auf einer von Katrin de Louw vom Trendfilter gestalteten Sonderfläche „Tiny Spaces – Große Ideen auf kleinem Raum“ sollen die Aussteller die Möglichkeit erhalten, ihre Visionen zu zeigen. (ra)

www.zow.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
BM-Titelstars 2021
Herstellerinformation
BM-Videostars 2021
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Herstellerinformation
Im Fokus: Vakuumtechnik
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM auf Social Media
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de