Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Kunsthandwerker aus NRW gesucht

Staatspreis manu factum: Jetzt bewerben
Kunsthandwerker aus NRW gesucht

Bei der „manu factum“ werden kreative Kunsthandwerker gesucht. Foto: ADK NRW
Noch bis zum 1. Juni 2017 können sich Kunsthandwerker aus Nordrhein-Westfalen um den Staatspreis „manu factum“ im Kunsthandwerk 2017 bewerben. Der traditionsreiche Wettbewerb, den die Landesregierung alle zwei Jahre ausschreibt, gehört mit insgesamt 60.000 Euro zu den höchstdotierten Kunstpreisen seiner Art in Deutschland. Bewerbungen sind in den Themenbereichen Möbel, Skulpturen, Schmuck, Kleidung, Medien und Wohnen möglich. Handwerkliche Präzision und innovative Gestaltung sind dabei ebenso gefragt wie der experimentelle Umgang mit dem Material. Die einzelnen Preise sind mit je 10.000 Euro dotiert.

Ausstellung in Dortmunder Museum
Am Wettbewerb teilnehmen können in Nordrhein-Westfalen lebende und arbeitende Kunsthandwerker, die das 25. Lebensjahr vollendet haben. Die eingereichten Arbeiten müssen von den Teilnehmern selbst entworfen und ausgeführt sein. Pro Einsender kann eine Arbeit eingereicht werden. Eine Jury aus den jeweiligen Themenbereichen entscheidet, welche Arbeiten in der Ausstellung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund vom 9. September bis 5. November 2017 gezeigt werden. Danach lobt ein Preisgericht die Träger des Staatspreises aus.
Wettbewerb und Ausstellung werden gemeinsam von der Landesregierung und der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks NRW e.V. durchgeführt. Die feierliche Eröffnung und Auszeichnung der Preisträger durch Wirtschafts- und Handwerksminister Garrelt Duin erfolgt am 9. September 2017 in Dortmund. Schirmherrin ist Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. (bs)
Die Bewerbung ist auch online möglich auf www.staatspreis-manufactum.de.
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
BM-Videostars 2020
Herstellerinformation
BM-Titelstars 2020
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
Herstellerinformation
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de