Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

LignoramAward: Junge Meister aus Österreich stellen aus

Tischlermeistergalerie 2017 in Riedau
LignoramAward: Junge Meister aus Österreich stellen aus

Lignorama.jpg
Reinhard Pernthaller kann seine von außen an einen schlichten Stamm erinnernde „Stammbar“ ausziehen. Foto: Lignorama, Riedau

Tischlermeister aus ganz Österreich, die in diesem Jahr ihre Meisterprüfung abgelegt haben, stellen sich heuer der Fachjury und dem Publikum im Wettkampf um den LignoramAward. Noch bis 29. Oktober können im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau 15 erlesene, ganz besondere Meisterstücke bewundert werden.

Beeindruckend ist die große Bandbreite an Möbeln: von Schreibtischen, Sideboards und einem Präsentationsmöbel für erlesene Weine über einen Waschtisch und eine Kleinstküche bis zu einem Aktenkoffer und Reisetrolly ganz aus Holz reicht die Palette. Auch ein „Magic Tower“ ist vertreten, der durch die Verwendung antiker Beschläge besticht.

Kreativität verbunden mit nahezu makelloser Verarbeitung sind die hervorstechenden Merkmale der 15 Meisterstücke. Jedes einzelne von ihnen ist individuell und zeugt von großem handwerklichem Geschick und einem Gespür für innovatives, zweckdienliches Design.

Bei der Prämierungsfeier werden Preise – gesponsert durch die Firma Leitz GmbH & Co. KG – für die drei besten Möbel, der LignoramAward vergeben. Auch jeder Besucher des Museums kann bis 12. Oktober mithilfe von Stimmzetteln für sein Lieblingsmöbel stimmen.

Die Ausstellung ist freitags bis sonntags jeweils von 10 bis 17 Uhr oder gegen Voranmeldung geöffnet (07764/66 44 oder 0664/620 10 61 oder holz@lignorama.com). Auch am Österreichischen Nationalfeiertag, dem 26. Oktober 2017, ist ein Besuch möglich. Die Adresse lauetet: Holz- und Werkzeugmuseum, Mühlgasse 92, 4752 Riedau, Österreich. (hf)

www.lignorama.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de