Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Mehr Durchblick für Handwerker auf der BAU 2015

Handwerker-Architekten-Stammtisch und Rundgänge
Mehr Durchblick für Handwerker auf der BAU 2015

Erstmals fand auf der Messe BAU 2015 der Handwerker-Architekten-Stammtisch statt. Unter dem Leitgedanken „Profis am Bau im Austausch“ diskutierten Experten zu aktuellen Themen und sorgten damit für spannende Unterhaltung und regen Meinungsaustausch. Organisiert wurden die Gesprächsrunden von der Konradin Mediengruppe in Kooperation mit den Messeveranstaltern sowie dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB).

Den Auftakt machte am Dienstag, den 20. Januar, Ulrich Schweizer, Chefredakteur des Malerblatts, mit dem Thema „Wärmedämmung – immer noch ein heißes Eisen“.
Wie wichtig Nachwuchsförderung und Fachkräfteakquise im Handwerk sind, bekräftigten die Experten am Mittwoch. Moderator und Chefredakteur des Fachmagazins BM, Christian Närdemann, tauschte sich mit seinen Gesprächspartnern über aktuelle und zukünftige Herausforderungen in diesem Bereich aus. Seine Gäste waren Frank Schweizer vom Ausbildungszentrum der Stuckateure, Rolf Rehbold vom Forschungsinstitut Berufsbildung im Handwerk der Uni Köln, Norbert Kees von der Bauinnung Landsberg, Felix Pakleppa vom ZDB sowie Dr. Christian Wenzler vom Fachverband Schreiner Bayern. Ihr Resümee: Trotz spannender Arbeitsfelder und guter Bezahlung muss am Image und der Attraktivität von Handwerksberufen weiter gearbeitet werden, um die Zukunft und die Qualität des Handwerks zu sichern.
Der Handwerker-Architekten-Stammtisch zum Thema „Baumängel – Zusammenarbeit am Bau“ am Donnerstag ging den Ursachen von Baumängeln auf den Grund. Beim Expertengespräch am Freitag beschäftigten sich Arne Steffen und Thomas Lückgen von werk.um Architekten GbR, Kay Künzel von raum für architektur sowie das Handwerker-Architekten-Team bestehend aus Gerd Streng und Tischler Tom Suhm mit dem Thema „Suffizienz in der Baukultur – dauerhafte Qualität statt Quantität“.
Ebenfalls zum ersten Mal lud die Konradin Mediengruppe am Mittwoch und Donnerstag zu Handwerker-Rundgängen auf dem Messegelände ein, um bei den Teilnehmern für mehr Durchblick zu sorgen. Unter dem Motto „Profis am Bau unterwegs“ lotsten Josef Schneider, Maler und Fachautor, und Klaus Siegele, Schreiner, Architekt und Journalist, die Gruppen in etwa 1,5 Stunden zu ausgewählten Messeständen rund um die Themen „IT für Bauprofis“, „Innovative Dämmstoffe“, „Werkstoff Holz“ und „Türen, Fenster, Beschläge“. (ra)
Hier gehts zur Abschlussmeldung der BAU.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de