Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Meranti neu klassifiziert

VFF: Merkblatt „Holzarten für den Fensterbau“
Meranti neu klassifiziert

Deckblatt des neuen VFF-Merkblattes „HO.06-1“. (Foto: VFF)
Aufgrund neuer Forschungsergebnisse und Änderungen beim Holzschutz hat der Verband Fenster + Fassade (VFF) das Merkblatt HO.06-1 „Holzarten für den Fensterbau – Teil 1: Eigenschaften, Holzartentabelle – Holzarten zur Herstellung maßhaltiger Bauteile“ überarbeitet und als Ausgabe HO.06-1: 2013-09 neu herausgegeben. Der Leser findet in der aktuellen Fassung unter anderem die maßgeblichen Anforderungen und neue Informationen zum Thema Holzarten.

Basierend auf den Ergebnissen der Zusatzuntersuchung zur Dauerhaftigkeit von „Meranti 450+“ wurde eine neue Klassifizierung der natürlichen Dauerhaftigkeit in Bezug auf die Rohdichte eingeführt. Die Rohdichteuntergrenze beträgt nunmehr 450 kg/m3. Rotes Meranti mit Rohdichten zwischen 450 und 550 kg/m3 entspricht der Dauerhaftigkeitsklasse 3 bis 4 und kann somit ohne zusätzlichen chemischen Holzschutz im Außenbereich nach der Gebrauchsklasse 3.1 eingesetzt werden.
Zusätzlich wurde eine schematische Darstellung einer schichtverklebten Holzkantel mit 50 % Kernholzanteil eingefügt. „Dies ist wichtig bei der Verarbeitung splintreicher Nadelhölzer, wie z. B. Kiefer. Der Kernholzanteil der der Bewitterung ausgesetzten Lamelle muss mindestens 95 % betragen“, erklärt der technische Leiter des VFF, Frank Koos.
Die Tabelle „Holzarten zur Herstellung maßhaltiger Bauteile“ zeigt Holzarten auf, die sich im Einsatz für maßhaltige Bauteile, das heißt Fenster, Außentüren, Vorhangfassaden und Wintergärten als geeignet erwiesen haben. Die Eignung einer Holzart zur Herstellung maßhaltiger Bauteile wird durch ein Fachgremium beurteilt, dem Experten aus der Holzfensterherstellung, der Wissenschaft und dem Holzhandel angehören. Für Benutzer des RAL-Gütezeichens für Holzfenster, Haustüren, Fassaden und Wintergärten (RAL-GZ 695) ist sie verpflichtend.
Das Merkblatt wird ergänzt durch die Teile HO.06-2 „Holzarten für geschützte Holzkonstruktionen“, HO.06-3 „Lamellierte Fensterkanteln aus verschiedenen Holzarten“ und HO.06-4 „Modifizierte Hölzer“.
Es kann über den Online-Shop des VFF bestellt werden. Verbandsmitglieder erhalten je ein kostenloses Exemplar und weitere zum Sonderpreis. Die Schutzgebühr für Nichtmitglieder beträgt 19 Euro.
In Auszügen ist das Merkblatt hier einsehbar.
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de