1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Mit Zurückhaltung zum Sieg

Gute Form-Entscheid in NRW
Mit Zurückhaltung zum Sieg

Mit Zurückhaltung zum Sieg
Auf Platz 1: Philipp Hawlitschek mit seinem zurückhaltenden Ateliermöbel. Foto: Bettina Engel-Albustin

44 Gesellen waren in diesem Jahr mit ihren Stücken auf dem Landeswettbewerb „Die Gute Form 2022“ in Nordrhein-Westfalen vertreten. Auf den 1. Platz schaffte es das Gesellenstück von Philipp Hawlitschek, der seine Ausbildung im Museum Ludwig in Köln absolviert hat. Das Ateliermöbel des jungen Tischlers aus Bonn hat die Jury durch sein zurückhaltendes und unaufgeregtes Design überzeugt. Es besteht aus einem Schubkastenkorpus, der auf einem Gestell aus dunkel eingefärbter Eiche ruht.

„Das schwarze Schaf vom Niederrhein“ hat Hagen Kuller sein Gesellenstück benannt, mit dem er den 2. Platz erreichte. Der Name ergibt sich aus dem dominierenden Material. Sein dreiteiliges Liegemöbel hat der Nachwuchstischler (Ausbildungsbetrieb: Tischlerei Reichenberg-Weiss, Neukirchen-Vluyn) komplett in schwarzes Schaffell gekleidet dessen Innenleben sich erst nach dem Öffnen von Schubladen und Fächern zeigt.

Aus Eschenholz und japanischem Shōji-Papier hat Luka Vogt (Ausbildungsbetrieb: Thomas Faber Möbelwerkstätten, Alsdorf) sein Gesellenstück gefertigt. Mit dem ungewöhnlichen Kleiderschrank belegte er Platz 3.

Die drei Sieger dürfen sich über Geldpreise in Höhe von 750, 600 und 500 Euro freuen. Die Siegerstücke auf Platz 1 und 2 werden zudem im nächsten Jahr beim Bundeswettbewerb im Rahmen der Messe Ligna in Hannover an den Start gehen. (bs)

www.tischler.nrw.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de