1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Neue Wege im Marketing einschlagen

Schmidt Küchen schließt Krimi-Trilogie ab
Neue Wege im Marketing einschlagen

Neue Wege im Marketing einschlagen
Spannung à la carte: Als erster Küchenhersteller überhaupt gab der deutsch-französische Küchenhersteller Schmidt gleich eine ganze Krimi-Serie in Auftrag.
Zu Beginn ein eisgekühlter „Mord zum Aperitif“, gefolgt von einem deftigen „Drama beim Dinner“ – diesen literarischen Menüplan rundet Schmidt Küchen nun mit dem letzten Teil der im vergangenen Jahr in Auftrag gegebenen Krimi-Serie ab.

Mit einem bittersüßen „Tod zum Dessert“ bittet das deutsch-französische Traditionsunternehmen also noch einmal zu Tisch.
Diese außergewöhnliche Marketingidee mit den eigens für das Unternehmen geschriebenen Büchern brachte Schmidt sogar unter die ersten drei Finalisten im Rennen um den Franchise Marketing Award 2014 des Deutschen Franchise-Verbandes.
„Mit unserer Krimi-Reihe wollten wir einen neuen Weg im Marketing einschlagen – und es ist schön zu sehen, dass wir damit ins Schwarze getroffen haben“, erzählt Caroline Leitzgen, die Marketingleiterin des fünftgrößten Küchenherstellers in Europa. (hf)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de