Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Qualität automatisch überprüfen

Speedmaster investiert weiter in deutschen Produktionsstandort
Qualität automatisch überprüfen

Nesting: Der Grad der Automatisierung wird weiter gesteigert.
Weil Speedmaster, der aus Oberösterreich stammende Möbelteilespezialist, das Geschäft in Deutschland ausgebaut hat und auch noch mehr Potenzial sieht, wird das Werk in Steinsfeld nun erweitert. Zusätzlich zu der vorhandenen Produktionshalle wird eine weitere Halle in der gleichen Größe angebaut. Auf der verdoppelte Fläche sollen neben zusätzlichen Maschinenanlagen auch Prüfanlagen installiert werden, die die Qualität der Produkte automatisch begutachten. So wird der Grad der Automatisierung nicht nur in der Fertigung weiter gesteigert.

„Unsere Kunden profitieren von Qualität und Zuverlässigkeit auf der allerhöchsten Ebene“, bringt es Günther Schweiger, einer der beiden Geschäftsführer, auf den Punkt. „Durch die Erweiterung haben wir auch in Zukunft ausreichend Kapazitäten, um die Kunden in Deutschland bestmöglich bedienen zu können.“
Im September 2012 hatte Speedmaster das Werk in Steinsfeld, Nähe Rothenburg ob der Tauber eröffnet. Online planen, kalkulieren und bestellen – mit diesem Konzept beliefert das Unternehmen mehr als 11 000 Schreiner- und Möbelfachbetriebe in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz mit den unterschiedlichsten Ausführungen. Jedes Element wird ab Losgröße 1 und auf den Millimeter genau in 48 Stunden ab Werk geliefert.
Das Material- und Produktspektrum umfasst beschichtete und furnierte Spanplatten, Hochglanzfronten, Arbeitsplatten und raumhohe Schiebetüren. Aktuell neu im Programm sind pulverbeschichtete Möbelteile.
Im Zuge der Vergrößerung des Standortes Steinsfeld soll das Personal noch in diesem Jahr von bisher 35 auf 50 Mitarbeiter aufgestockt werden. (ra)
Speedmaster GmbH
91628 Steinsfeld
www.speedmaster.at
Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Fette Preise im Juli
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de