Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

RAL-Gütebestimmungen sind aktualisiert

Neuerungen für Dreh- und Kippbeschläge
RAL-Gütebestimmungen sind aktualisiert

RAL_Drehkipp_Logo.jpg
Aktualisiert wurde das RAL-Gütezeichen Dreh- und Drehkippbeschläge. Foto: Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge

An Dreh- und Drehkippbeschläge werden umfangreiche Anforderungen gestellt. Da diese sich im Laufe der Zeit verändern, haben die Mitglieder der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge kürzlich die bestehenden Güte- und Prüfbestimmungen ergänzt und überarbeitet. Die Neufassung der Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 607/3 berücksichtigt insbesondere die Weiterentwicklung in der Europäischen Norm DIN EN 13126-8 zu den Anforderungen und Prüfverfahren für Drehkipp-, Kippdreh- und Drehbeschläge, die neu erschienen ist.

Drei Klassen für Prüfzyklenanzahl

Darin wurden unter anderem, analog zur DIN EN 12400, drei Klassen für die Anzahl an Prüfzyklen eingeführt. Kipp- und Drehzyklen erfolgen nunmehr mit gleicher Zyklenzahl. Der bisherige Prüfablauf wurde durch den aus DIN EN 1191:2012 bekannten Prüfablauf komplett ersetzt. Für das Erreichen der Endlagen bei der Prüfung wird aber in der neuen Beschlagnorm im Gegensatz zur EN 1191 unabhängig von den jeweiligen Flügelmassen stets die maximale Bezugsgeschwindigkeit verwendet.

Für Flügelmassen größer als 130 kg wurde ein neues optionales Format für den Probekörper festgelegt. Zudem wurde eine Erhöhung der Anforderung beim Annahmekriterium „max. Kraft zum Schließen des Flügels“ vorgenommen, um eine Angleichung an die DIN EN 13115 zu erreichen.

Über die Norm hinaus

Die freiwilligen Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 607/3 gehen mit zusätzlichen Qualitätsanforderungen über die Festlegungen der zugrunde gelegten europäischen Normen hinaus und sollen weiterhin die besondere Güte der Schutzbeschläge in den Vordergrund rücken. Das RAL-Gütezeichen kann deshalb nur von einem Hersteller erlangt werden, der die hier gestellten Qualitätsanforderungen von der Konstruktion bis hin zur Fertigung erfüllt. Besonderes Merkmal aller RAL-zertifizierten Produkte ist eine gegenüber der Norm zusätzliche Eigen- und Fremdüberwachung. (bs/Quelle: Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge)

www.fvsb.de

Herstellerinformation
BM-Videoaktion im Juli
Herstellerinformation
BM-Fotoaktion im Juli
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Im Fokus: Holz-Handwerk 2020
HOLZ-HANDWERK_2016
Foto: NürnbergMesse / Heiko Stahl
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Fensterbau Frontale 2020
Messegeschehen_allgemein
Alle zwei Jahre informieren sich die Fachbesucher über die neuesten Profilsysteme, Bauelemente, Beschlag- und Sicherheitstechnik und vieles mehr. Foto: NuernbergMesse/Frank Boxler
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

BM bei Facebook

BM auf Instagram
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
Im Fokus: Gestaltung
Herstellerinformation

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de