Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Recycling von Holzwerkstoffplatten steigern

Sonae Arauco ist Teil von EcoReFibre
Recycling von Holzwerkstoffplatten steigern

Sonae_Arauco_Forschungsprojekt.jpg
Sonae Arauco ist Teil des Projekts EcoReFibre mit dem Ziel, verfügbare Rohstoffe durch das Recycling von Holzwerkstoffplatten zu steigern. Foto: Sonae Arauco

Sonae Arauco, ein Unternehmen für Holzwerkstofflösungen, ist Teil des Forschungs- und Entwicklungsprojekts EcoReFibre, das renommierte Forschungsinstitute, Verbände, Hersteller von Holzwerkstoffplatten sowie Anlagenhersteller für die Holzindustrie in Europa zusammenbringt. Das Ziel besteht darin, die verfügbaren Rohstoffe durch das Recycling von Holzwerkstoffplatten zu steigern.

Das Konsortium möchte technologische Lösungen finden, die es ermöglichen, bis zum Jahr 2026 bis zu 25 % der derzeit für die Herstellung von Holzwerkstoffplatten verwendeten Frischfasern durch recycelte Fasern zu ersetzen. Um dieses Ziel zu erreichen, stützt sich das Konsortium auf das Fachwissen von 20 Einrichtungen aus sieben europäischen Ländern, die von der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften koordiniert werden. Zusätzlich wird das Projekt im Rahmen des Programms Horizont Europa mit 12 Mio. Euro von der Europäischen Kommission gefördert.

Adelaide Alves, R&D and Product Development Director bei Sonae Arauco, erläutert: „Die Kreislaufwirtschaft ist einer der Grundpfeiler des Geschäftsmodells von Sonae Arauco – wir haben seit langem ein strategisches Interesse an der effizienten Nutzung von Rohstoffen. Deshalb sind wir begeistert und motiviert, an diesem Projekt teilzunehmen. Wir werden mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um ein wirtschaftlich tragfähiges und wissenschaftlich fundiertes Verfahren für das Recycling von Holzfaserplatten zu entwickeln. Denn diese finden aufgrund ihrer technischen Eigenschaften und ihrer Leistungsfähigkeit vielseitige Einsatzmöglichkeiten – von der Verpackungsindustrie bis hin zu Möbeln und dem Baugewerbe. Dies ist eine große Chance für uns, den Lebenszyklus von Holz zu verlängern und seine Vorteile besser zu nutzen, insbesondere im Hinblick auf die CO2-Speicherung.“ (bs)

www.sonaearauco.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de