Remmers_Seminar.jpg
Technik und Praxis der industriellen Beschichtung von Holzfenstern und -türen vermittelt das Seminar für Verarbeiter.
Foto: Remmers
Fehler erkennen und beheben

Remmers lädt zu Oberflächen-Seminar

An Hersteller von Holzfenstern und -türen wendet sich das Oberflächenseminar für den Verarbeiter mit Zertifizierung gemäß VDL-Richtlinie Lackierer-Eignungsnachweis, das Remmers am 20. September 2018 in Heidelberg und am 23. Oktober 2018 in Löningen anbietet.

Das Seminar folgt dem Anspruch der Richtlinie „Lackierer-Eignungsnachweis für die industrielle Beschichtung von Türen und Fenstern“ des Verbandes der deutschen Lackindustrie (VdL). Sie definiert die konkreten Schulungsinhalte für Seminare zur Weiterbildung der mit der Beschichtung von Holzfenstern und Holztüren befassten Mitarbeiter der Verarbeitungsbetriebe.

Technik und Praxis

Mit einem theoretischen und einem praktischen Teil bietet das Seminar detaillierte Informationen zu Technik und Praxis der industriellen Beschichtung von Holzfenstern und Holztüren in den Mittelpunkt. Die vorgetragenen Inhalte sollen die Teilnehmer u. a. in die Lage versetzen, Geräte- und Materialfehler schnell zu erkennen und zu beheben.

Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 95 Euro zzgl. 75 Euro Prüfungsgebühr. (bs/Quelle: Remmers)

Zur Anmeldung geht es hier: www.bernhard-remmers-akademie.de.