1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Rückzug aus Aufsichtsrat

Michael Egger feierte 75. Geburtstag
Rückzug aus Aufsichtsrat

Michael Egger feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag und zieht sich aus dem Aufsichtsrat des Holzwerkstoffherstellers zurück, in den er 2009 gewechselt war. Zugleich ist Michael Egger jun. in die Gruppenleitung eingetreten und verantwortet nunmehr Vertrieb und Marketing.

Michael Egger hat von Kindes Beinen an wesentlich zum Erfolg des Familienunternehmens beigetragen. Den Grundstein für das Unternehmen hatte sein Vater Fritz Egger sen. mit einem für die 1950er-Jahre modernen Sägewerk in St. Johann in Tirol gelegt. Der 1947 in Kufstein geborene Michael Egger wuchs direkt daneben auf dem elterlichen Brunnhof auf und war schon früh in den Betrieb eingebunden. 1961 legte Fritz Egger das Sägewerk still und wagte sich stattdessen an den Bau eines der ersten Spanplattenwerke Österreichs. Dieses lernte Michael Egger nach seiner Ausbildung zum Holzkaufmann an der Holzfachschule in Kuchl ab Ende der 1960er-Jahre in allen Facetten kennen. Mit Auslandsaufenthalten in Deutschland, England, Frankreich und der Schweiz rundete er sein Wissen zur Holzwerkstoffproduktion ab. Durch den plötzlichen Unfalltod des Vaters erhielt Michael Egger zusammen mit seinen Brüdern Fritz und Edmund früh unternehmerische Verantwortung. Gemeinsam mit ihnen entwickelte er das Familienunternehmen zu einer international geprägten Gruppe.

„Perspektive, Menschlichkeit und Qualität sind unsere ständigen Begleiter. Sie prägen all unser Tun. So war es in der Vergangenheit und so soll es auch in Zukunft sein“, zieht Michael Egger Resümee. Mit dem Eintritt von Michael Egger jun. zieht wieder ein Familienmitglied in das operative Management des Unternehmens ein. „Wir wollen ein Familienunternehmen bleiben, in dem der Handschlag noch zählt“, bekräftigt mit Michael Egger jun. die nächste Generation. (bs)

www.egger.com

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de