Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Symposium erörtert Potenziale von Urbanem Holzbau

Mehrgeschossiger Wohnbau
Symposium erörtert Potenziale von Urbanem Holzbau

Technisch betrachtet handelt es sich bei Holz um einen mit Cellulosefasern bewehrten Verbundbaustoff mit großem Hohlraumanteil, der das tragfähigste aller wärmedämmenden Materialien ist. Holz hat die gleiche Tragfähigkeit wie Stahl und ist doch wesentlich leichter. Das Material erreicht annähernd die gleiche Druckfestigkeit wie Beton, kann im Gegensatz dazu aber auch Zugkräfte aufnehmen. (Foto: Holz von Hier gemeinnützige GmbH)
Am 13. und 14. Juni 2013 werden auf einem Symposium an der Universität Stuttgart die Chancen und Potenziale des Urbanen Holzbaus, insbesondere im mehrgeschossigen Wohnbau, erörtert. Die hochkarätig besetzte Tagung unter Leitung von Prof. Peter Cheret wendet sich an Entscheidungsträger in kommunalen Verwaltungen, Architekten, Ingenieure, Stadtplaner, Soziologen, Unternehmen der Holz- und Bauwirtschaft, Investoren, Wohnungswirtschaftler und Studierende. Im Fokus stehen neben neuen Forschungsergebnissen Stand der Technik im Holzbau, die Aspekte Stadtentwicklung und -soziologie sowie beispielhafte Architekturen.

Die Teilnahme kostet 80 Euro (ermäßigt für Studierende 40,00 Euro). Im Beitrag enthalten sind Eintritt zu den Vorträgen, Verpflegung an beiden Tagen und ein Exemplar „Urbaner Holzbau – Chancen und Potenziale für die Stadt“.
Hier direkt anmelden
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de