1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Teilnahme an der BAU 2021 abgesagt

Gretsch-Unitas
Teilnahme an der BAU 2021 abgesagt

Teilnahme an der BAU 2021 abgesagt
Die GU-Gruppe sagt auch die Messeteilnahme an der BAU 2021 ab und fokussiert sich auf neue Projekte und Entwicklungen. Foto: Gretsch-Unitas

Die BAU in München ist eine sehr wichtige Messe für die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas. Die Planungen für die Messeteilnahme im Januar 2021 haben bereits begonnen. Produkteinführungen und die Präsentation von Systemlösungen für den Messestand wurden konkretisiert. Auch wenn diverse Lockerungen ein Ende der Krise absehbar erscheinen lassen, so ist diese – noch nie dagewesene – Ausnahmesituation weiterhin nicht berechenbar.

Bevor nun weitere Kapazitäten und Investitionen in schwer planbare Projekte gebunden werden, hat sich die GU-Gruppe entschieden, die Teilnahme abzusagen. „Ich gehe davon aus, dass eine normale Messe mit vielen internationalen Besuchern auch im Januar 2021 noch nicht möglich sein wird. Auch lässt sich das mögliche Ansteckungsrisiko heute noch nicht absehen“, so Julius von Resch, Geschäftsführer der GU-Gruppe. „Wir bedauern es sehr, unsere Teilnahme abzusagen. Die BAU ist ein wichtiger Marktplatz für uns. Nun wollen wir uns darauf konzentrieren, die frei werdenden Kapazitäten für Projekte und Entwicklungen zu nutzen, die unsere Kunden und Partner zielgerichtet unterstützen, um gemeinsam die Auswirkungen der Krise abzufedern und uns neu aufzustellen. Es wird eine Welt geben nach der Krise. Daher werden wir in unsere Zukunftsfähigkeit investieren.“ (sk)

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de