1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Tischlerinnentreffen wird abgesagt

Ooooch, wie schade ...
Tischlerinnentreffen wird abgesagt

Tischlerinnentreffen wird abgesagt
Zum ersten Mal seit 30 Jahren muss das 31. bundesweite Tischlerinnen*treffen abgesagt werden. Die aktuellen Vorgaben aufgrund der Corona-Pandemie machen die Durchführung unmöglich. Foto: www.tischlerinnen.de

„ … hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir das Tischlerinnentreffen 2020 absagen müssen“, so schreibt das Orgateam des diesjährigen Tischlerinnen-Treffens. „Die Vorgaben durch den gewählten Beherbergungsbetrieb und die Hygieneschutzverordnung des Landes Niedersachsen lassen eine Umsetzung leider nicht zu,“ heißt es weiter. „Wir bedauern das sehr und haben bis zum Schluss auf eine Lockerung der Regeln und eine bessere Überschaubarkeit des Infektionsgeschehen gehofft.“

Seit 30 Jahren hatte es jedes Jahr ein Tischlerinnentreffen gegeben und so sollte es auch dieses Jahr sein. Das selbstorganisierte bundesweite Treffen sollte vom 17.-20. September 2020 in Obernkirchen/Bückeberg stattfinden. „Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder ein Tischlerinnentreffen umsetzen können“, so das Orgateam. (ra)

www.tischlerinnen.de

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de