Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Tischlern als Handwerk mit Zukunft

Blum fördert Ausbildung in Kenia
Tischlern als Handwerk mit Zukunft

Blum_Kenia_Maschine.jpg
Tobias Joseph, Marktverantwortlicher für Kenia, unterstützt bei der Inbetriebnahme der neuen Maschinen. Foto: Blum

Gemeinsam mit drei weiteren Partnern unterstützt der Beschlägehersteller Blum die Berufsausbildung und den Aufbau nachhaltiger Ausbildungsstrukturen in Kenia. Das Ziel ist, vor allem Jugendliche aktiv am Wirtschaftsleben zu beteiligen, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern und das Tischlern als zukunftsträchtiges Handwerk zu etablieren. Das Projekt wird vom Land Vorarlberg gefördert.

Schon 42 Tischler ausgebildet

Im Berufsbildungszentrum St. Kizito in Nairobi stärken eine duale Tischlerausbildung für Jugendliche und Spezialisierungskurse für Tischler das praxisorientierte Wissen. In einer ersten Phase erfolgte die Planung und die Ausarbeitung des neuen Lehrplans für den Kurs „cabinet maker“ – mit Spezialisierung auf Möbeltischlerei.

Seit dem Projektstart im September 2019 wurden bereits 42 Tischler, davon elf weibliche Lehrlinge, nach diesem neuen Lehrplan zu Fachkräften ausgebildet. Unterstützend hat Blum außerdem moderne Maschinen zum Bohren und zum Einbau von Beschlägen und passendes Zubehör zur Verfügung gestellt. Das neue Equipment hilft bei der exakten Verarbeitung im Möbelbau. Auch bei der Neugestaltung der Tischlereiwerkstatt haben die Projektpartner ihr Know-how eingebracht, sowohl bei der Planung und Ausarbeitung von Werkbänken als auch beim Bau von Schulungskorpussen. (bs)

www.blum.com

Herstellerinformation
BM MesseSpezial
Herstellerinformation
Wissen testen – Preis absahnen
Herstellerinformation
Werde BM-Titelstar 2022!
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de