1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Tischlernachwuchs demonstriert hohes Niveau

„Die Gute Form“ 2016 in Sachsen und Sachsen-Anhalt
Tischlernachwuchs demonstriert hohes Niveau

24 frisch ausgelernte Gesellinnen und Gesellen des Tischlerhandwerks Sachsens und Sachsen-Anhalts stellten ihre Gesellenstücke im Elbepark Dresden nicht nur einer breiten Öffentlichkeit sondern auch einer fachkundigen Jury vor, welche die diesjährigen Sieger des Landesgestaltungswettbewerbs „Die Gute Form“ 2016 aus beiden Bundesländern ermittelte.

In seiner Ansprache zur Siegerehrung dankte Jan Eckoldt, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes Tischler Sachsen, allen Beteiligten herzlich für ihr außerordentliches Engagement. Mit dem Zitat von Schriftsteller Carl Zuckmayer „Eine Hälfte des Lebens ist Glück, die andere Disziplin – und diese ist entscheidend!…“ hob er die besonderen Leistungen der jungen Gesellinnen und Gesellen hervor: „Sie haben ihr Gesellenstück mit viel Fleiß, Disziplin, Enthusiasmus und Liebe zum Beruf geplant und hergestellt – heute stehen ihre Arbeiten hier und gehören zu den Spitzenreitern zweier Bundesländer!“.
Die Preisträger aus Sachsen
Den 1. Platz errang Alexander Zange aus Dresden mit „Schreibtisch“ und erhielt einen von der Firma Markus Gutzer, FSG Furnier- und Schnittholz GmbH gestifteten Geldpreis und einem Einkaufsgutschein des Elbepark Dresden.
Auf einen weitereren Schreibtisch von Richard Tronicke aus Wachau entfiel der 2. Platz. Auch er erhielt einen von der Signal Iduna gestifteten Geldpreis sowie einen Einkaufsgutschein.
An Josef Schuppe aus Radeburg vergab die Jury einen 3. Platz für seine „Barsäule“. Er erhielt einen Geldpreis, gestiftet von der IKK Classic, und ein Einkaufsgutschein.
Die Preisträger aus Sachsen-Anhalt
Den ersten Platz errang Tobias Boll aus Teutschenthal mit seinem Möbel „Die magische Bar“, dotiert mit einem attraktiven Sachpreis vom Fachverband Tischler Sachsen-Anhalt und einem Einkaufsgutschein des Elbepark Dresden.
Auf die „Sitztruhe“ von Alex Billowie aus Wolmirstedt entfiel der 2. Platz. Dieser wurde ebenfalls durch einen Sachpreis vom Fachverband Tischler Sachsen-Anhalt und einem Einkaufsgutschein des Elbepark Dresden honoriert.
Die Sieger der beiden Landeswettbewerbe nehmen im Mai 2017 am Bundesentscheid auf der Ligna in Hannover teil. (hf)
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de