Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Vauth-Sagel übernimmt Würth-Tochter

Hetal-Werke sollen Produktportfolio abrunden
Vauth-Sagel übernimmt Würth-Tochter

Zum 1. August 2017 hat das inhabergeführte Familienunternehmen Vauth-Sagel die Hetal-Werke Franz Hettich, ein Tochterunternehmen der Würth-Gruppe, übernommen. Der baden-württembergische Mittelständler produziert mit rund 50 Mitarbeitern an zwei Standorten – in Alpirsbach und Betzweiler – Systemkomponenten für die Küchenmöbel- und Automobilbranche. In beiden Branchen sowie weiteren Geschäftsbereichen ist auch Vauth-Sagel aktiv.

Automotive ist weiteres Wachstumsfeld

„Mit der Übernahme der Hetal-Werke ergänzen wir strategisch unser Produktsortiment. Für unseren Kompetenzbereich Eckschranksysteme erwerben wir Produktlösungen, die wir zuvor nicht im Sortiment hatten. Und im Bereich Automotive erweitern wir unsere umfassende Kompetenz um ein weiteres Wachstumsfeld“, sagt Geschäftsführer Claus Sagel. Bestandteil der Übernahme ist das komplette Unternehmen, also die Mitarbeiter, beide Werke samt Ausstattung sowie alle Produktbereiche und die damit verbundenen Patent- und Namensrechte. (bs)



Herstellerverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de