Startseite » Aktuelles » Markt & Branche »

Verena Oberrauch neue Präsidentin

EuroWindoor-Hauptversammlung
Verena Oberrauch neue Präsidentin

Eurowindow.jpg
Verena Oberrauch, die neue Präsidentin von EuroWindoor. Foto: EuroWindoor

Bei der EuroWindoor-Hauptversammlung (General Assembly) in diesem Jahr wurde Verena Oberrauch von dem italienischen Fensterhersteller Finstral für die nächsten drei Jahre einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. In der Online-Versammlung wurden als ihre beiden Vizepräsidenten ebenfalls einstimmig Nicolas Dupin (Velux/Dänemark) neu gewählt und Franz Hauk (F.R. Hauk Stahl- und Leichtmetallbau GmbH, Germany) wiedergewählt. Die Präsidentin und ihre beiden Stellvertreter bilden gemeinsam das Präsidium (Executive Board) von EuroWindoor.

Verena Oberrauch wurde 1977 in Bozen geboren und arbeitet seit 2010 in ihrem Familienunternehmen Finstral. Derzeit ist sie Mitglied des Verwaltungsrats von Finstral als Leiterin des Geschäftsbereichs Belgien, Schweiz und Österreich. Oberrauch, die fließend Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch spricht, hat internationale Politik an der Georgetown University in Washington DC mit dem Abschluss als Bachelor of Science und Business Administration mit dem Abschluss zum Master an der SDA Bocconi School of Management in Mailand studiert. Nach ihrem Studium und bevor sie bei Finstral anfing, war Verena Oberrauch viele Jahre in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig.

Die EuroWindoor-Hauptversammlung dankte dem bisherigen Präsidium Joachim Oberrauch, Helle Carlsen Nielsen und Franz Hauk für sein großes Engagement, EuroWindoor seit seiner Gründung im Jahr 2015 als europäische Interessenvertretung auf der europäischen Bühne zu etablieren und zu stärken. Unter ihrer sechsjährigen Führung wurde EuroWindoor ein geschätzter Stakeholder für etablierte EU-Institutionen – zum Beispiel bei der Entwicklung rechtlicher Rahmenbedingungen für den europäischen Fenster-, Tür- und Fassadensektor. Wichtige Schwerpunkte dabei waren und sind: Energieeffizienz, Gesundheit und Umwelt, Forschung und Bildung sowie die CE-Kennzeichnung und Normung. Joachim Oberrauch und Helle Carlsen Nielsen haben neue Aufgaben in ihren Unternehmen übernommen und standen deshalb für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung.

„Das neue EuroWindoor-Präsidium steht für Kompetenz und Kontinuität unserer Arbeit“, betonte Frank Koos, Generalsekretär von EuroWindoor, nach der Wahl. „Und es haben mit Franz Hauk der deutsche Verband Fenster + Fassade (VFF) und mit Nicolas Dupin der dänische Verband TMI weiterhin starke Stimmen im Executive Board.“ (sk)

www.eurowindoor.eu

Herstellerinformation
Herstellerinformation
BM-Wissensquiz
Herstellerinformation
BM-Titelstars: Fotogalerie
Herstellerinformation
BM auf Social Media
Herstellerinformation
Im Fokus: Materialmangel
Im Fokus: Vakuumtechnik
BM-Themenseite: Innentüren
Im Fokus: Vernetzte Werkstatt

Im Fokus: Raumakustik
_6006813.jpg
Schallmessung in der Praxis: Michael Fuchs (r.) und Simon Holzer bei raumakustischen Messungen in einem Objekt (Friseursalon Max in Wallersdorf). Foto: Barbara Kohl, Kleine Fotowerkstatt
Im Fokus: Gestaltung
Alles bio? Nachhaltigkeit im Tischler- und Schreinerhandwerk
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

BM Bestellservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der BM Bestellservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin-Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum BM Bestellservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des BM Bestellservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de